Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Ryanair erwirbt Malta Air

0a1a-135
0a1a-135

Ryanair Holdings hat Vorkehrungen für die Übernahme von Malta Air getroffen, einem maltesischen Start-up, bei dem Ryanair seine Flotte von 6 B737-Flugzeugen mit Sitz in Malta übertragen und erweitern wird.

Diese Investition in Malta Air ermöglicht es Ryanair, seine bereits erhebliche Präsenz in Malta (3 Millionen Kunden pro Jahr) zu erhöhen und von Malta aus Zugang zu Nicht-EU-Märkten (Nordafrika) zu erhalten.

Der Abschluss der Transaktion ist für Ende Juni geplant. Michael O'Leary, CEO von Ryanair, sagte: „Ryanair freut sich, Malta Air in der Ryanair Group willkommen zu heißen, zu der jetzt Buzz (Polen), Lauda (Österreich), Malta Air und Ryanair (Irland) gehören. Malta Air wird stolz darauf sein, dass der maltesische Name und die maltesische Flagge zu über 60 Zielen in ganz Europa und Nordafrika fliegen. In der Zwischenzeit werden wir unsere Flotte, Strecken, Verkehr und Arbeitsplätze auf Malta in den nächsten drei Jahren weiter ausbauen.

Die fortlaufende Zusammenarbeit von Ryanair mit der maltesischen Tourismusbehörde wird dazu beitragen, die Vision von Premierminister Muscat und Minister Mizzi voranzutreiben, die Verbindungen in ganz Europa im Laufe des Jahres zu verbessern, um das Wachstum von Tourismus, Wirtschaft und Tourismus zu unterstützen. Besetzung in Malta.

Ryanair schätzt das Fachwissen der maltesischen Direktion für Zivilluftfahrt (CAD) bei der Erteilung der Lizenz für den Betrieb mit B737 an Malta Air und freut sich darauf, in den kommenden Jahren gemeinsam mit den maltesischen Behörden zusammenzuarbeiten, da wir hoffen, mehr als 50 Flugzeuge hinzufügen zu können das Register Maltesisch “.

Der maltesische Tourismusminister Konrad Mizzi sagte: „Die Beziehung zwischen Ryanair und Malta hat sich zu einer erfolgreichen Partnerschaft entwickelt. Wir begrüßen das Engagement von Ryanair, eine in Malta ansässige Fluggesellschaft zu betreiben und auszubauen, die einen großen Beitrag zur Entwicklung des Landes leisten wird. “