Airbus nimmt an der Ausstellung Critical Communications World in Kuala Lumpur teil

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu |Events| Abonnieren | Unsere sozialen Medien|


Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Zulu Zulu
0a1a-139
0a1a-139
Geschrieben von Chefredakteur

Airbus wird auf der Critical Communications World (CCW) 2019, die vom 18. bis 20. Juni in Kuala Lumpur stattfindet, seine Kommunikationsentwicklungen der nächsten Generation für geschäfts- und geschäftskritische Zwecke vorstellen.

In diesem Jahr werden am Airbus-Stand auf dem MITEC-Messegelände in Kuala Lumpur nicht weniger als sechs verschiedene Demo-Spots zu sehen sein. Das Hauptaugenmerk liegt auf einer Reihe neuer Airbus-Entwicklungen, die unternehmenskritische Dienste und ein besseres Situationsbewusstsein gewährleisten sollen. MXLINK, der Pionier des SMVNO-Dienstes in Mexiko und Lateinamerika, der Anfang Mai in Mexiko-Stadt offiziell eingeführt wurde, ist ein gutes Beispiel für diese von Airbus vorgeschlagenen Dienste und Lösungen, mit denen die betriebliche Effizienz für Endbenutzer erheblich gesteigert werden kann.

Aktuelle Projekte mit Hybridgeräten und -netzen werden auch in der diesjährigen Critical Communications World eines der wichtigsten Themen für Airbus sein. Am bemerkenswertesten ist Dabat Hybrid Roaming, eine Pionierentwicklungslösung, mit der der Benutzer über längere Zeiträume nahtlos zwischen Tetra und LTE wechseln kann, wobei das bekannte Tactilon Dabat, ein Smartphone und ein Tetra-Gerät in einem verwendet werden. In Kombination mit der Tactilon Agnet-Lösung erweitert und sichert Dabat Hybrid Roaming die Tetra-Netzwerkabdeckung dank einer automatischen Umschaltfunktion, die es ermöglicht, bei geringer Tetra-Abdeckung auf das LTE-Netzwerk umzuschalten. Operationen zur öffentlichen Sicherheit werden daher in hohem Maße unterstützt und die Vorteile der hybriden Kommunikation werden maximiert. Diese Lösung ist die erste ihrer Art auf dem Markt und verspricht, die Endbenutzererfahrung zu erleichtern und zu verbessern.

Darüber hinaus wird das TH9-Terminal, das jetzt auf einer Frequenz von 800 MHz erhältlich ist und an den chinesischen Markt angepasst ist, zusammen mit dem neuesten Zubehör und den neuesten Entwicklungen bei Terminals demonstriert.

Darüber hinaus steht auch das schnell wachsende Airbus-Anwendungsökosystem auf der Tagesordnung. Mit der Ankunft neuer Partner mit hochmodernen erfinderischen sicheren App-Lösungen für Endbenutzer aus unternehmenskritischen und geschäftskritischen Branchen gedeiht das Anwendungs-Ökosystem weiter. So bietet das Airbus-Anwendungsentwicklerprogramm SmarTWISP auch hochmoderne Anwendungen für künstliche Intelligenz, Biometrie und Video-Streaming. Diese sind über die Tactilon Agnet-Lösung verfügbar, eine umfangreiche Plattform professioneller Anwendungen für das Missionsmanagement.

Vertreter von Airbus werden an den drei Tagen ihr Wissen teilen und an insgesamt drei Konferenzen, fünf Meisterklassen und vier Podiumsdiskussionen teilnehmen. Die von letzteren hervorgehobenen Schlüsselthemen werden sein: Technologien für künstliche Intelligenz im Bereich der kritischen Kommunikation, Sicherheit in geschäftskritischen Netzwerken und Terminals, das Hybridnetzwerkmodell und zukünftige Anwendungen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
>