Die brasilianische GOL startet Flüge nach Cabo Frio im Bundesstaat Rio de Janeiro

0a1a-141
0a1a-141

GOL Linhas Aéreas Inteligentes SA, Brasiliens inländische Fluggesellschaft, gibt die Ausweitung ihres Flugbetriebs auf die Stadt Cabo Frio im Bundesstaat Rio de Janeiro bekannt. Die neuen Flüge beginnen im Dezember 2019 am Flughafen Guarulhos in Sao Paulo. GOL wird diese neue Route mit seinen Flugzeugen der Boeing 737-700 Next Generation fliegen, die bis zu 138 Passagiere befördern, und wird das Flugzeug mit der größten Kapazität sein, das auf dem Flughafen Cabo Frio eingesetzt werden kann.

„Da GOL die Fluggesellschaft ist, die den Luftverkehr in Brasilien populär gemacht hat, sind wir immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, bequeme und bequeme Flüge zu den von unseren Kunden gewünschten Zielen anzubieten. Wir werden die erste Fluggesellschaft sein, die Direktflüge von São Paulo in die Seenregion von Rio anbietet, was auf eine große Nachfrage von Touristen stößt, die reisen, um die wunderschönen Strände der Gegend zu genießen“, sagt Eduardo Bernardes, Vice President of Sales and .

Durch den Start werden die Ziele von GOL auf 77 erhöht, davon 62 in Brasilien. Cabo Frio ist das neunte regionale Reiseziel, das das Unternehmen in diesem Jahr angekündigt hat. Die neuen Flüge von GOL in die Städte Cascavel, Passo Fundo, Vitóriada Conquista, Sinop, Franca, Barretos, Araçatuba, Dourados und Cabo Frio sind Teil der Pläne des Unternehmens, die Flüge im Bundesstaat Sao Paulo zu erhöhen, eine Initiative, die für die Entwicklung und Förderung von Anreizen wichtig ist Flugreisen in Brasilien.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News