Jamaikas Tourismusminister nennt Sandals Resorts als gute Unternehmensbürger

0a1a-150
0a1a-150
Geschrieben von Chefredakteur

Jamaikas Tourismusminister Hon. Edmund Bartlett hat Sandals Resorts als Paradebeispiel für einheimische Unternehmen im Tourismussektor gepriesen, die ihre soziale Verantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) auf ein neues Niveau heben und sicherstellen, dass die positiven Auswirkungen des Tourismus alle Ecken unserer Gemeinden erreichen. Der Minister sprach am Dienstag, dem 11. Juni 2019, in New York City im Rahmen des Panels des North America Leaders Forum des World Travel & Tourism Council (WTTC): Von CSR zu CSR.

Herr Bartlett merkte an, dass in dem Bestreben, die Wahrnehmung zu ändern, dass der Tourismussektor zu stark auf das eingeschränkte wirtschaftliche Interesse einiger weniger ausgerichtet ist und kein soziales Gewissen hat, Interessengruppen wie Sandals Resorts führend waren und mit umliegenden Gemeinden zusammengearbeitet haben ihre Hotels seit vier Jahrzehnten. "Um diese Auswirkungen zu festigen und zu vertiefen, hat Sandals vor etwa zehn Jahren seine Stiftung ins Leben gerufen, um diese Auswirkungen auszuweiten. Heute liegt der Wert ihrer CSR-Programme in der Karibik bei über 58 Millionen US-Dollar, was sich auf das Leben von über 850,000 Menschen auswirkt", so der Tourismusminister.

Minister Bartlett believes that the locally owned hotel chain has not just been doing CSR but being CSR. “Sandals shares the story of the Caribbean, our culture, heritage, struggles and resilience of our people with every traveler to this region, encouraging them to donate cash and in-kind, providing them with strategic volunteer opportunities while on vacation through its Pack-for-a Purpose and Reading Road Trips programmes,” stated the Minister.

Während seiner Ausführungen versuchte der Tourismusminister, eine Reihe nachhaltiger Projekte mit direkten Verbindungen zur Branche hervorzuheben, auf die sich Sandals Resorts konzentriert. Darunter das Artisan Project, eine Partnerschaft mit der Entwicklungsbank von Jamaika über den Weltbankfonds, um die Marktreife lokaler Handwerkerlieferanten zu verbessern und ihre Kapazitäten nicht nur für lokale Märkte, sondern auch für internationale Märkte auszubauen.

Ein weiterer kritischer Bereich für Sandals Resorts ist die Umwelt. "Sandals und die Sandals Foundation haben der Umwelt weiterhin Priorität eingeräumt. Alle ihre Hotels sind Earth Check-zertifiziert und haben sowohl Gäste als auch Teammitglieder in bewährte Verfahren einbezogen, um sicherzustellen, dass alle zusammenarbeiten, um die natürlichen Ressourcen der Karibik zu schützen", so Bartlett.

Als er Sandals Resorts als CSR-Fallstudie zitierte, lobte er die Stiftung und ihr Führungsteam, die prognostiziert haben, dass sie jährlich 1.5 Millionen US-Dollar für Bildung, ökologische Nachhaltigkeit und gemeinnützige Programme auf allen Inseln ausgeben wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur von Assignment ist Oleg Siziakov

eTurboNews | Neuigkeiten aus der Reisebranche