Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Jamaikas Tourismusminister nennt Sandals Resorts als gute Unternehmensbürger

0a1a-150
0a1a-150
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Jamaikas Tourismusminister Hon. Edmund Bartlett hat Sandals Resorts als Paradebeispiel für einheimische Unternehmen im Tourismussektor gepriesen, die ihre soziale Verantwortung (Corporate Social Responsibility, CSR) auf ein neues Niveau heben und sicherstellen, dass die positiven Auswirkungen des Tourismus alle Ecken unserer Gemeinden erreichen. Der Minister sprach am Dienstag, dem 11. Juni 2019, in New York City im Rahmen des Panels des North America Leaders Forum des World Travel & Tourism Council (WTTC): Von CSR zu CSR.

Herr Bartlett merkte an, dass in dem Bestreben, die Wahrnehmung zu ändern, dass der Tourismussektor zu stark auf das eingeschränkte wirtschaftliche Interesse einiger weniger ausgerichtet ist und kein soziales Gewissen hat, Interessengruppen wie Sandals Resorts führend waren und mit umliegenden Gemeinden zusammengearbeitet haben ihre Hotels seit vier Jahrzehnten. "Um diese Auswirkungen zu festigen und zu vertiefen, hat Sandals vor etwa zehn Jahren seine Stiftung ins Leben gerufen, um diese Auswirkungen auszuweiten. Heute liegt der Wert ihrer CSR-Programme in der Karibik bei über 58 Millionen US-Dollar, was sich auf das Leben von über 850,000 Menschen auswirkt", so der Tourismusminister.

Minister Bartlett glaubt, dass die lokale Hotelkette nicht nur CSR, sondern auch CSR betrieben hat. „Sandals teilt die Geschichte der Karibik, unsere Kultur, unser Erbe, unsere Kämpfe und unsere Widerstandsfähigkeit unserer Bevölkerung mit jedem Reisenden in dieser Region und ermutigt sie, Geld und Sachleistungen zu spenden. zu einem bestimmten Zweck und zum Lesen von Road Trips-Programmen “, erklärte der Minister.

Während seiner Ausführungen versuchte der Tourismusminister, eine Reihe nachhaltiger Projekte mit direkten Verbindungen zur Branche hervorzuheben, auf die sich Sandals Resorts konzentriert. Darunter das Artisan Project, eine Partnerschaft mit der Entwicklungsbank von Jamaika über den Weltbankfonds, um die Marktreife lokaler Handwerkerlieferanten zu verbessern und ihre Kapazitäten nicht nur für lokale Märkte, sondern auch für internationale Märkte auszubauen.

Ein weiterer kritischer Bereich für Sandals Resorts ist die Umwelt. "Sandals und die Sandals Foundation haben der Umwelt weiterhin Priorität eingeräumt. Alle ihre Hotels sind Earth Check-zertifiziert und haben sowohl Gäste als auch Teammitglieder in bewährte Verfahren einbezogen, um sicherzustellen, dass alle zusammenarbeiten, um die natürlichen Ressourcen der Karibik zu schützen", so Bartlett.

Als er Sandals Resorts als CSR-Fallstudie zitierte, lobte er die Stiftung und ihr Führungsteam, die prognostiziert haben, dass sie jährlich 1.5 Millionen US-Dollar für Bildung, ökologische Nachhaltigkeit und gemeinnützige Programme auf allen Inseln ausgeben wird.