Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Minister Bartlett spricht 2019 beim World Travel and Tourism Council vor führenden Tourismusunternehmen

0a1a-154
0a1a-154
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Im Rahmen eines Panels des World Travel and Tourism Council (WTTC) 2019, das am Dienstag, dem 11. Juni, in New York City stattfand, sprach der Tourismusminister, Herr Edmund Bartlett, über die Bedeutung der sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR) und wie privat-öffentliche Partnerschaften als Katalysatoren für das Wirtschaftswachstum und die greifbare Transformation lokaler Gemeinschaften dienen.

Minister Bartlett, der an einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Vom CSR zum CSR-Sein“ teilnahm, sagte: „CSR muss versuchen, das Gleichgewicht zwischen der Idee von„ mir “und der Definition von„ wir “herzustellen.“ Der Minister fügte hinzu: „In Jamaika arbeiten wir eng mit unseren Partnern aus dem privaten Sektor zusammen, um sicherzustellen, dass das Wir, dh die Einwohner Jamaikas, die Vorteile der sozialen und wirtschaftlichen Widerstandsfähigkeit erfahren. Aus unserer Sicht geht es bei CSR darum, die Lebensqualität vor Ort zu verbessern. “

Minister Bartlett war ein leidenschaftlicher Befürworter des Engagements des Privatsektors, um die nachhaltige Entwicklung des Tourismus in Jamaika und weltweit voranzutreiben. Unter seiner Führung hat das jamaikanische Tourismusministerium privat-öffentliche Partnerschaften und Allianzen geschlossen, die eine Reihe von Sektoren abdecken, darunter Verkehr, Landwirtschaft, Gesundheit und Wellness, Produktion und Kleinunternehmen. Einige dieser Partnerschaften wurden in Form von ausländischen Direktinvestitionen durchgeführt, insbesondere im Bereich der Unterbringung.

In Jamaika und in der ganzen Karibik praktizieren mehrere internationale Resorts CSR-Praktiken in Bereichen wie Öffentlichkeitsarbeit, Wohnungsrenovierung und Spenden an lokale Schulen. In Jamaika ist Sandals Resorts ein Beispiel dafür, wie der Privatsektor CSR - über die Unternehmensphilanthropie hinaus - einen Schritt weiter bringen kann, indem er nachhaltige Projekte mit direkten Verbindungen zu lokalen Gemeinschaften entwickelt.

Zum Beispiel hat Sandals Resorts mit lokalen jamaikanischen Bauern zusammengearbeitet, indem es Saatgut gespendet und dann einen direkten Markt für die geernteten Produkte angeboten hat. Tatsächlich werden 90 Prozent aller in Jamaika verwendeten Produkte vor Ort beschafft. Sandals Resorts investiert auch in klimabezogene landwirtschaftliche Ausbildung an Handelsschulen und in Universitätsprogramme im ganzen Land.

"Die Menschen in Jamaika sehen die Vorteile dieser CSR-Modelle. Deshalb sind wir entschlossen, diese Initiativen für soziale Unternehmen mit unseren Partnern aus dem privaten Sektor auszubauen, um die Fähigkeit Jamaikas zu verbessern, mehr aus dem Wachstum des Tourismus in unserem Land zu ziehen", sagte Minister Bartlett .

Das WTTC vertritt den privaten Sektor Reisen und Tourismus weltweit. Zu seinen Mitgliedern zählen mehr als 170 CEOs, Vorsitzende und Präsidenten der weltweit führenden Reise- und Tourismusunternehmen aus allen Regionen, die alle Branchen abdecken.