Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Tansanias Wildparks werden sechzig

0a1a-155
0a1a-155

Der berühmte deutsche Naturschützer Professor Bernhard Grzimek und sein Sohn Michael haben vor 60 Jahren einen Meilenstein in der Erhaltung der Tierwelt in Tansania gesetzt und eine Filmdokumentation und ein beliebtes Buch mit dem Titel "Serengeti soll nicht sterben" produziert.

Durch seinen Film und ein Buch eröffnete Professor Grzimek eine touristische Landschaft in Tansania und Ostafrika, die hauptsächlich auf Wildtieren basiert, und zog Hunderttausende von Touristen aus allen Teilen der Welt an, um einen Teil Afrikas für Wildtiersafaris zu besuchen.

Professor Grzimek untersuchte und grenzte die gegenwärtigen Grenzen des Serengeti-Nationalparks und des Ngorongoro-Schutzgebiets, wie wir sie heute kennen, ab. Anschließend arbeitete er mit der britischen Regierung und später mit der tansanischen Regierung zusammen, um die Tierwelt in diesen beiden berühmten Wildparks zu schützen.

Tansanische Wildparks, die unter der Leitung und Treuhand der Tansania National Parks (TANAPA) als Touristenmagneten stehen, gelten als die wichtigsten Hotspots für Touristenattraktionen in Tansania und Ostafrika.

TANAPA feiert im nächsten Monat sein 60-jähriges Bestehen mit verschiedenen touristischen Aktivitäten, um das Ereignis zu färben.

Der für den Schutz der Nationalparks zuständige Kommissar Dr. Allan Kijazi sagte, das Gedenken an 60 Jahre Parks werde zur Förderung des heimischen Tourismus und des Naturschutzes genutzt.

Er sagte, dass der Serengeti-Nationalpark, der mit einer Reihe von Tourismus- und Naturschutzpreisen weltweit ausgezeichnet wurde, ein Weltkulturerbe und ein globales Naturwunder ist, und dass er 60 Jahre lang immer noch eine der Haupttouristenattraktionen der Nationalparks ist.

Die große jährliche Gnuwanderung mit über einer Million Tieren ist ein lebenslanges Ereignis, das Touristen, die diesen Park besuchen, nicht missen möchten.

Mit der Tanganyika-Nationalparkverordnung von 1959 wurde die Organisation gegründet, die heute als Tansania National Parks (TANAPA) bekannt ist, und Serengeti wurde der erste Nationalpark. Derzeit unterliegt TANAPA der Nationalparkverordnung Kapitel 282 der 2002 überarbeiteten Ausgabe der Gesetze der Vereinigten Republik Tansania.

Der Naturschutz in Tansania unterliegt dem Wildlife Conservation Act von 1974, der es der Regierung ermöglicht, Schutzgebiete einzurichten, und legt fest, wie diese organisiert und verwaltet werden sollen.

Die Nationalparks bieten das höchste Maß an Ressourcenschutz, das bereitgestellt werden kann. Heute war TANAPA mit 16 Nationalparks auf einer Fläche von rund 57,024 Quadratkilometern gewachsen.

Der erste Präsident von Mwalimu Tansania, Julius Nyerere, sprach sich bewusst für die Notwendigkeit aus, Wildparks einzurichten und eine nationale Touristenbasis aufzubauen, wobei zu berücksichtigen war, dass der Tourismus unter britischen Kolonialmächten im Grunde genommen mehr Amateurjagd als fotografische Safaris bedeutete.

Im September 1961, nur drei Monate vor der Unabhängigkeit Tansanias von Großbritannien, traf sich Nyerere zusammen mit hochrangigen politischen Vertretern zu einem Symposium über die Erhaltung der Natur und der natürlichen Ressourcen, um ein Dokument über den Schutz und die Erhaltung von Wildtieren zu billigen, das als „Arusha-Manifest“ bekannt ist ”.

Das Manifest war seitdem ein Meilenstein für den Naturschutz in diesem Teil Afrikas.

Durch die Entwicklung des Tourismus unterstützt TANAPA Gemeinschaftsprojekte in Dörfern in der Nähe der Nationalparks durch das Programm „Social Community Responsibility“ (SCR), das als „Ujirani Mwema“ oder „Gute Nachbarschaft“ bekannt ist.

Die Initiative „Ujirani Mwema“ hatte einen positiven Trend gezeigt und zu einer Versöhnung zwischen Menschen und Wildtieren geführt.
Heute schätzen die Menschen in den Dörfern die Bedeutung der Tierwelt und des Tourismus für ihr Leben.

Nationalparks haben erfolgreich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Touristenattraktionen bewahrt und einen Mehrwert für Touristenattraktionen außerhalb der Parks geschaffen.

Die Wildparks sind zum wichtigsten touristischen Verkaufsargument für Tansania geworden, und dies hatte den Tourismus zu einem wichtigen Wirtschaftszweig für die Entwicklung Tansanias gemacht.

Der Erfolg im Naturschutz hat eine solide Grundlage für das Überdenken und die Neupositionierung des Nationalparkmanagements und der Treuhänder in Bezug auf die globale Roadmap zum Naturschutz geschaffen.