Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

ICAO und IATA veröffentlichen neue rechtliche Leitlinien für das Management widerspenstiger Fluggäste

0a1a-164
0a1a-164
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Der Generalsekretär der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO), Dr. Fang Liu, und der Generaldirektor und CEO der International Air Transport Association (IATA), Alexandre de Juniac, haben offiziell neue ICAO-Rechtsrichtlinien für das Management von widerspenstigen und störenden Passagieren eingeführt .

Das neue ICAO-Handbuch zu den rechtlichen Aspekten widerspenstiger und störender Fluggäste (Dok. 10117) ist ein zentrales Ergebnis der Annahme des Protokolls zur Änderung des Übereinkommens über Straftaten und bestimmter anderer an Bord von Flugzeugen begangener Gesetze (Montréal-Protokoll von 2014).

Ihr Hauptziel ist es, die nationalen Regierungen bei der Gesetzgebung geeigneter und besser harmonisierter rechtlicher Maßnahmen zur Verhinderung und Bewältigung widerspenstiger und störender Passagiervorfälle auf internationalen Flügen zu unterstützen.

"Widerspenstiges und störendes Verhalten der Passagiere kann die Sicherheit von Flugzeugen, Flugbesatzungen und Passagieren erheblich gefährden", kommentierte Dr. Liu. "Es kann auch zu kostspieligen Störungen für Fluggesellschaften und Passagiere führen, wenn Flugzeuge umgeleitet werden müssen, um diese Vorfälle zu bewältigen."

"Die Verbesserung der Sicherheit ist das gemeinsame Ziel von Regierungen und Fluggesellschaften, und die Verhinderung von widerspenstigem und störendem Verhalten auf Flügen ist der Schlüssel dazu", sagte de Juniac. „Die IATA begrüßt die heutigen neuen ICAO-Leitlinien, die den Regierungen helfen sollen, widerspenstige Passagiere nach ihrem eigenen nationalen Recht anzusprechen. Es umfasst viele praktische Maßnahmen, die von den politischen Entscheidungsträgern geprüft werden müssen, einschließlich Geldbußen vor Ort, um die Durchsetzungsmaßnahmen zu verstärken. “

An der Eröffnungszeremonie der neuen Leitlinien, die am 7. Juni 2019 stattfand, nahmen Michael Comber, Direktor, Mitglied und Außenbeziehungen, ICAO-Angelegenheiten, teil. Dr. Jiefang Huang, Direktor des ICAO-Büros für Recht und Außenbeziehungen; Herr John Thachet, Vorsitzender der ICAO-Task Force zu rechtlichen Aspekten widerspenstiger Passagiere; und Andrew Opolot, Sekretär der Task Force und ICAO-Rechtsbeauftragter.

Die Veröffentlichung des Handbuchs wird voraussichtlich auch mehr Staaten dazu ermutigen, das Montréal-Protokoll von 2014 zu ratifizieren. Mit der jüngsten Hinterlegung der Ratifizierungsurkunde durch Uruguay am 5. Juni müssen zwei weitere Länder ihre Ratifizierung vor ihrem offiziellen Inkrafttreten formalisieren.