Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Fluglotsen gesucht: FAA-Einstellung bundesweit

0a1a-169
0a1a-169
Geschrieben von Chefredakteur

US-Bürgern, die daran interessiert sind, Fluglotsen zu werden, steht ein Zeitfenster zur Verfügung. Die Federal Aviation Administration (FAA) nimmt vom 14. bis 17. Juni bundesweit Anträge entgegen. Die Stellenanzeige kann vor dem 17. geschlossen werden, wenn die Anzahl der Bewerbungen die Anforderungen der FAA überschreitet.

Bewerber müssen US-Bürger sein, klar Englisch sprechen und nicht älter als 30 Jahre sein (mit begrenzten Ausnahmen). Sie müssen über eine Kombination aus drei Jahren Hochschulbildung und / oder Berufserfahrung verfügen. Sie müssen außerdem eine ärztliche Untersuchung, Sicherheitsuntersuchung und FAA-Flugverkehrsvorbereitungsprüfungen bestehen. Der Personalbedarf der Agentur bestimmt die Zuweisung der Einrichtungen, und die Antragsteller müssen bereit sein, überall in den USA zu arbeiten
Akzeptierte Bewerber werden an der FAA Academy in Oklahoma City, Okla, geschult.

Militärangehörige im aktiven Dienst müssen Unterlagen vorlegen, aus denen hervorgeht, dass sie voraussichtlich spätestens 120 Tage nach Unterzeichnung der Unterlagen unter ehrenwerten Bedingungen entlassen oder aus dem aktiven Dienst entlassen werden.