Four Seasons wird in der Bay Area um das zweite Hotel in San Francisco erweitert

0a1a-172
0a1a-172
Geschrieben von Chefredakteur

Four Seasons Hotels and Resorts, das weltweit führende Luxus-Hotelunternehmen, wurde von einer Tochtergesellschaft von Westbrook Partners, einem in Privatbesitz befindlichen, vollständig integrierten Immobilieninvestment-Management-Unternehmen, ausgewählt, um sein Hotel im 345 California Center-Gebäude in San Francisco zu verwalten Kreis. Das Hotel, das derzeit als Loews Regency San Francisco bekannt ist, wird nach Renovierungsarbeiten im Jahr 2020 in Four Seasons Hotel San Francisco in Embarcadero umbenannt.

„Mit einer reichen Kulturlandschaft, unvergleichlichen kulinarischen Erlebnissen und einem Markt, der durch den bekannten Technologieboom der Region gestärkt wird, ist San Francisco eine der dynamischsten und florierendsten Städte des Landes. Aufgrund dieser starken Marktbedingungen freuen wir uns, unseren Gästen ein zweites Four Seasons-Erlebnis bieten zu können, das unser Portfolio in der Bay Area erweitert “, sagt Bart Carnahan, Executive Vice President für globale Geschäftsentwicklung und Portfoliomanagement bei Four Seasons Hotels und Resorts.

Carnahan fährt fort: „Wir haben eine langjährige und erfolgreiche Beziehung zu Westbrook Partners, die auch unsere Partner im bestehenden Four Seasons Hotel San Francisco, im Four Seasons Hotel Miami und in den bevorstehenden Privathäusern in der 706 Mission Street sind. Wir freuen uns darauf, auf dieser starken Partnerschaft aufzubauen, während wir gemeinsam daran arbeiten, das Angebot an Luxushotels und Wohngebäuden in dieser großartigen Stadt zu verbessern. “

“We are proud to partner with one of the world’s most esteemed luxury brands, solidifying our position as the leading luxury lifestyle option in the city,” says Paul Kazilionis of Westbrook Partners. “San Francisco is a world-class city that continues to grow at a remarkable pace, and we continue to show our belief in this market and the strength of the Four Seasons brand as this new hotel will be our third Four Seasons branded asset in San Francisco. We also currently own the Four Seasons hotel on Market Street and we are in the process of building and delivering one of the best luxury residential products on the west coast with the new Four Seasons Private Residences coming to 706 Mission Street in 2020.”

Die 11 Zimmer und Suiten des Hotels befinden sich in den obersten 48 Etagen des 155-stöckigen Gebäudes (dem vierthöchsten der Stadt) und bieten einen beneidenswerten Blick auf die Skyline, einschließlich des Coit Tower und des Transamerica-Gebäudes, sowie einen atemberaubenden Blick auf die Bucht, einschließlich Sehenswürdigkeiten wie dem Golden Gate Bridge und Alcatraz Island.

Westbrook Partners hat das Hotel im Mai 2019 von Loews Hotels & Co gekauft. Loews wird das Hotel auch 2019 weiterführen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur von Assignment ist Oleg Siziakov

eTurboNews | eTN