24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Montenegro Eilmeldungen News Russland Eilmeldungen Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News

Montenegro Airlines Flugzeug mit 90 an Bord macht Notlandung in Russland

0a1a-84
0a1a-84
Geschrieben von Chefredakteur

Moskau gebunden Montenegro Airlines Flug YM610 mit 85 Passagieren und fünf Besatzungsmitgliedern musste den Kurs ändern und eine Notlandung durchführen, nachdem sich der Pilot beim Abflug des Flugzeugs plötzlich krank und ohnmächtig gefühlt hatte.

Das Flugzeug mit 90 Personen an Bord startete am Mittwochmorgen von Tivat nach Moskau Domodedovo Flughafen. Beim Abstieg erklärte das mittelgroße Flugzeug Fokker 100 einen Notfall und wurde nach Kaluga umgeleitet, einer Stadt südlich von Moskau, etwa 135 km von seinem ursprünglichen Ziel entfernt.

Die Umleitung war auf einen gesundheitlichen Notfall in der Besatzung zurückzuführen. "Der erste Pilot fiel mitten im Flug in Ohnmacht", berichteten russische Medien unter Berufung auf Rettungsdienste.

Den Nachrichtenquellen zufolge ereignete sich der Vorfall, nachdem das Flugzeug sich Moskau näherte.

Die Landung war ein Erfolg, bestätigte der Flughafen, und alle Passagiere und Besatzungsmitglieder fuhren mit dem Bus zum Terminal. Mehrere Krankenwagen wurden zur Szene gebracht. Der Pilot erlangte nach der Landung das Bewusstsein wieder.

Frühere Berichte deuteten darauf hin, dass der Pilot einen Herzinfarkt hatte, aber die medizinischen Beamten bestätigten dies nicht. Der Mann "benötigt keinen Krankenhausaufenthalt und wird zum Flughafen zurückgeschickt", sagte der Sprecher des Krankenhauses.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov