Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Aktuelle Nachrichten aus Irland News Technologie Tourismus Transportwesen

Aer Lingus übernimmt seinen ersten Airbus A321LR

Aer Lingus übernimmt seinen ersten Airbus A321LR
Geschrieben von Chefredakteur

Irlands nationale Fluggesellschaft Aer Lingus hat seine erste von acht angenommen Airbus A321LR-Flugzeuge, die als erste Fluggesellschaft der International Airlines Group (IAG) diesen Typ betreiben. Das von der Air Lease Corporation geleaste Flugzeug wird von Leap CFM-Triebwerken angetrieben und in einem Zwei-Klassen-Layout mit 16 Business- und 168 Economy-Sitzen konfiguriert.

Die in Dublin ansässige Fluggesellschaft wird das Flugzeug auf transatlantischen Strecken zur US-Ostküste einsetzen.

Aer Lingus betreibt derzeit insgesamt 50 Airbus-Flugzeuge, darunter 13 Flugzeuge der A330 und 37 Flugzeuge der A320-Familie. Der A321LR und der A330 in derselben Flotte sind ein leistungsstarker Hebel, um die Anforderungen der Mittel- bis Langstreckenmärkte zu erfüllen.

Der A321LR ist ein Mitglied der A320neo-Familie mit über 6,600 Bestellungen von mehr als 100 Kunden. Es bietet 30 Prozent Treibstoffeinsparung und fast 50 Prozent weniger Lärm im Vergleich zu Konkurrenzflugzeugen der vorherigen Generation. Mit einer Reichweite von bis zu 4,000 Seemeilen (7,400 km) ist der A321LR der konkurrenzlose Streckenöffner für große Entfernungen. Er zeichnet sich durch echte Transatlantikfähigkeit und erstklassigen Breitkörperkomfort in einer Flugzeugkabine mit einem Gang aus.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov