24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Australien Eilmeldungen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gastgewerbe Hotels und Resorts Eilmeldungen aus Neuseeland News Resorts Tourismus Reiseziel-Update

Swiss-Belhotel International setzt auf Expansion in Großaustralasien

Swiss-Belhotel International setzt auf Expansion in Großaustralasien
Swiss-Belhotel International
Geschrieben von Chefredakteur

Swiss-Belhotel International erweitert seine Aktivitäten in Neuseeland mit der Unterzeichnung von zwei Hotelentwicklungen in Queenstown.

Das Unternehmen wird Ende 2020 zwei neue Aktivitäten auf dem Kiwi-Markt eröffnen. Gleichzeitig werden Swiss-Belhotel & Residences Queenstown und die jüngere, wertbewusstere Marke Zest Queenstown von Swiss-Belhotel gleichzeitig eröffnet.

Swiss-Belhotel International betreibt bereits zehn Zest-Immobilien in Indonesien. Dies ist die erste Zest-Eröffnung in Neuseeland.

Durch die Expansion in Australasien wird das Unternehmen Investitionspositionen durch Immobilieneigentum, Verwaltungsrechte und Leasingverträge sowie Verwaltungsverträge einnehmen. Die Gruppe arbeitet derzeit mit mehreren internationalen Investmentfonds zusammen, um die Kapitalstruktur von Swiss-Belhotel International auszubauen. Dadurch kann die Gruppe weitere Investitionsmöglichkeiten in wachsenden Märkten wie Neuseeland und Australien nutzen.

Diese Entwicklungen sind Teil der kontinuierlichen strategischen Expansion von Swiss-Belhotel International in Neuseeland und unterstützen die wachsenden Tourismuszahlen in diesem Markt.

„Wir haben echtes Vertrauen in die Tourismusbranche in Neuseeland - insbesondere in Queenstown, wo eine neue Infrastruktur erforderlich ist, um mit der Nachfrage der Besucher Schritt zu halten“, erklärt Gavin M Faull, Vorsitzender und Präsident von Swiss-Belhotel International.

„Wir sind entschlossen, weitere Möglichkeiten auf dem lokalen Markt zu prüfen“, schließt Faull.

Die Hotelverwaltungsgesellschaft befindet sich ebenfalls im Gespräch mit Entwicklern in Australien und wird in den nächsten sechs Monaten Ankündigungen zu Hotelentwicklungen machen.

Das Swiss-Belhotel, das dem Neuseeländer Gavin Faull gehört und von ihm betrieben wird, hat 2013 mit dem Swiss-Belresort Coronet Peak sein erstes Hotel in Queenstown eröffnet. Mit der Eröffnung des Swiss-Belsuites Victoria Park und der Übernahme der Swiss-Belsuites Pounamu Queenstown im Jahr 2016 wurde das Unternehmen 2017 nach Auckland expandiert. Die neuen Immobilien werden das australasiatische Angebot des Unternehmens auf acht Hotels erweitern.

Swiss-Belhotel International verfügt derzeit über 150 Hotels und Projekte in 22 Ländern weltweit. Mit fünf Immobilien in Neuseeland, die bis Ende 2020 erwartet werden, ist der lokale Markt derzeit ein entscheidender Teil der Entwicklung der Gruppe.

Die Hotelverwaltungsgesellschaft befindet sich in neuseeländischem Besitz und bietet ein einzigartiges Angebot in Neuseeland, das das Interesse von Entwicklern und Investoren weckt. Es ist auch international mit einer Unternehmenszentrale in Hongkong platziert - was sicherstellt, dass es viel zu bieten hat, wenn internationale Touristen nach Neuseeland gelockt werden.

Mit einer jährlichen Besucherzahl von drei Millionen in Queenstown werden die neuen Hotelimmobilien weitere 437 Zimmer nach Queenstown liefern, um sicherzustellen, dass das beliebte Touristenziel mit der steigenden Besucherzahl Schritt halten kann.

Über die neuen Eigenschaften

Das Swiss-Belhotel & Residences ist ein 4 ½-Sterne-Hotel mit einem Hotel mit umfassendem Service und möblierten Residenzen. Die gut ausgestatteten Einrichtungen umfassen ein architektonisches Design, das moderne und lokale Ästhetik, zeitgemäßes Interieur und Möbel, modernste Technologie sowie gastronomische Einrichtungen und eine 24-Stunden-Rezeption kombiniert.

Das kombinierte Hotel wird 194 Zimmer auf 24 m² und 32 Apartments (ein Schlafzimmer, 75-95 m² und zwei Schlafzimmer, 120-150 m²) bieten. Das Hotel ist für diejenigen gedacht, die umfassende und gut ausgestattete Einrichtungen suchen, die einem internationalen Standard entsprechen.

Die lebendige Marke Zest ist ein preisgünstiges Hotel mit modernen Einrichtungen zu einem erschwinglichen Preis. Es ist für den sozialen Reisenden konzipiert und spricht Jung und Alt an.

Die Entwicklung wird von Tony Gapes in Redwood verwaltet und umfasst 223 Zest-Zimmer (16 m²), 160 Pods (24 m² Schlafkapseln für acht Personen pro Einheit) und Gemeinschaftsbäder.

Vor Ort werden große soziale Einrichtungen sowie eine 24-Stunden-Rezeption, Essbereiche und nahtlose technische Funktionen vorhanden sein.

Beide Objekte befinden sich in der Gorge Road in Queenstown, nur zehn Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und 100 m voneinander entfernt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov