24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Afrikanische Tourismusbehörde Bahrain Eilmeldungen Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Kultur Georgien Eilmeldungen Regierungsnachrichten Aktuelle Nachrichten aus Hawaii Investments News Sicherheit Spanien Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Die Missachtung der UNWTO gegen Bahrain verstößt gegen die ethischen Bedingungen der JIU

BAHGEO
BAHGEO
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Essen und Wein in der Politik spielten immer eine wichtige Rolle. Ein Verstoß gegen klare Regeln der Gemeinsamen Inspektionseinheit der Vereinten Nationen bei einem UNWTO-Wahlessen ist jedoch nach andy-Maßstäben beschämend. Jedes Land, das am Montagabend am Abendessen teilnimmt, sollte sich dieser Verschwörung schuldig machen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Wenn eines der 35 Mitgliedsländer des UNWTO-Exekutivrates seinem Delegierten oder Bevollmächtigten heute die Teilnahme an diesem Abendessen am Montagabend in Madrid gestattet, würde dies zeigen stumpfe Respektlosigkeit gegenüber dem Königreich Bahrain und die arabische Welt.

34 der 35 Länder des 113. Exekutivrates der Welttourismusorganisation (UNWTO) muss reagieren, aber ruhig bleiben und sich möglicherweise mit der Republik Georgien und der UNWTO zusammenschließen, um zuzulassen, dass gegen die Regeln der Gemeinsamen Inspektionseinheit der Vereinten Nationen verstoßen wird.

In 2009 die  Gemeinsame Inspektion Unider Vereinten Nationen in Genf hat eine Auswahl und Bedingungen für die Dienste von Exekutivleitern im Organisationssystem der Vereinten Nationen herausgegeben.

Die Joint Inspection Unit (JIU) gab 13 Regeln heraus, denen alle UN-Mitgliedstaaten folgen sollten, und nannte sie 13 Empfehlungen.

Unethische Praktiken

In Paragraph 7 heißt es:
Die Gesetzgebungs- / Leitungsgremien der Systemorganisationen der Vereinten Nationen sollten unethische Praktiken wie Versprechen, Gefälligkeiten, Einladungen, Geschenke usw. verurteilen und verbieten, die von Kandidaten für das Amt des Exekutivleiters oder ihrer unterstützenden Regierungen während des
Auswahl / Wahlkampf, im Gegenzug für bestimmte positive Stimmen
Kandidaten.

eTurboNews berichtet über den Versuch von UNWTO-Sekretär Zurab bis s, um sich mit unethischen Methoden, die nichts weniger als Bestechung sind, einen Vorteil gegenüber seinem Rivalen HE Shaikha Mai Al Khalifa zu verschaffen.

Ohne Zweifel verstößt der UNWTO-Generalsekretär Zurab Pololikashvili eindeutig gegen die JIU-Regeln, deren Einhaltung sein Land zugestimmt hat. Die Regierung Georgiens, die ihren Außenminister im Rahmen der offiziellen Sitzung des Exekutivrates am Abend vor der Wahl zum nächsten UNWTO-Generalsekretär zu einem wichtigen Abendessen entsendet, ist ein klarer Verstoß gegen unethische Praktiken. Das Abendessen wurde nur zwei Tage vor der Ratssitzung an einem Wochenende stillschweigend in das offizielle Programm aufgenommen, so dass Bahrain keine Möglichkeit hatte, Einwände zu erheben oder an einer Veranstaltung teilzunehmen.

Der politische Druck, den Georgien auf die Länder ausübt, um für ihren Kandidaten zu stimmen, damit der Außenminister, der dieses Abendessen veranstaltet, nicht besiegt bleibt, ist von unbeschreiblicher Kühnheit.

Was ist die Joing Inspection Unit der Vereinten Nationen?

Die Joint Inspection Unit (JIU) ist die einzige unabhängige externe Aufsichtsbehörde des Systems der Vereinten Nationen, die beauftragt ist, systemweit Bewertungen, Inspektionen und Untersuchungen durchzuführen.

Ihr Mandat besteht darin, sich mit Querschnittsthemen zu befassen und als Vermittler für Veränderungen im gesamten System der Vereinten Nationen zu fungieren. Die JIU arbeitet daran, die Effizienz des Managements und der Verwaltung sicherzustellen und eine bessere Koordinierung sowohl zwischen den UN-Agenturen als auch mit anderen internen und externen Aufsichtsbehörden zu fördern. In den letzten 50 Jahren hat sich das Referat der Unterstützung der gesetzgebenden Körperschaften zahlreicher Organisationen der Vereinten Nationen bei der Erfüllung ihrer Governance-Aufgaben verschrieben. JIU bietet Unterstützung im Rahmen der Aufsichtsfunktion dieser Agenturen in Bezug auf personelle, finanzielle und andere Ressourcen. In seinen Berichten und Notizen identifiziert das Referat bewährte Verfahren, schlägt Benchmarks vor und erleichtert den Informationsaustausch zwischen den Organisationen des UN-Systems, die sein Statut verabschiedet haben.

Das Referat arbeitet in Bezug auf die gesetzgebenden Organe und Sekretariate der Sonderorganisationen und anderer internationaler Organisationen innerhalb des Systems der Vereinten Nationen, die sein Statut akzeptiert haben. Diese Einheiten werden häufig als die an der JIU teilnehmenden Organisationen bezeichnet. JIU hat ab 28 insgesamt 2018 teilnehmende Organisationen, die eine entscheidende Rolle bei der Funktionsweise der Einheit spielen.

Das Referat arbeitet in Bezug auf die gesetzgebenden Organe und Sekretariate der Sonderorganisationen und anderer internationaler Organisationen innerhalb des Systems der Vereinten Nationen, die sein Statut akzeptiert haben. Diese Einheiten werden häufig als JIU-teilnehmende Organisationen (PO) bezeichnet. JIU hat insgesamt 28 teilnehmende Organisationen, die eine entscheidende Rolle bei der Funktionsweise der Einheit spielen.

Förderung einer stärkeren Koordinierung zwischen den Organisationen des Systems der Vereinten Nationen;

Klicken Sie hier, um zu lesen das gesamte Dokument, Regeln und Vorschriften von JIU

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.