Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Finnland Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gastgewerbe News Verantwortlich Technology Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Die Stadt Helsinki startet ein lokales Nachhaltigkeitsprogramm

Die Stadt Helsinki startet ein lokales Nachhaltigkeitsprogramm
Geschrieben von Chefredakteur

Laut einer Umfrage der Stadt von Helsinki 2018 identifizierten zwei Drittel der Einwohner die Klimakrise als ihr Hauptanliegen, wenn sie über die Zukunft der Stadt nachdachten. Als Reaktion darauf hat Helsinki Think Sustainably gestartet, den weltweit ersten Onlinedienst, mit dem nachhaltige Entscheidungen so einfach wie mit einer App getroffen werden können.

Nachhaltig denken bietet Bewohnern, Besuchern und Geschäftsinhabern praktische Werkzeuge, um ihr tägliches Verhalten zu überdenken und nachhaltigere Lebens- und Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Zu den über das Online-Programm gefilterten Diensten gehören Restaurants, Geschäfte, Veranstaltungen, Erlebnisse und Unterkünfte, die jeweils anhand von maßgeschneiderten Kriterien bewertet werden, die von der Stadt Helsinki in Zusammenarbeit mit dem unabhängigen Think Tank Demos Helsinki, lokalen Interessengruppen und Nachhaltigkeitsexperten entwickelt wurden. Der Service umfasst auch eine Routenplanerfunktion, mit der emissionsfreie Transportoptionen für die vielfältigen Erlebnisse in der Stadt ausgewählt werden können. Der Routenplaner liefert die CO2-Emissionen in Gramm pro Person und Fahrt. Der Think Sustainably-Dienst sammelt derzeit Feedback von Nutzern und ist öffentlich verfügbar. Er plant, das Programm weiter auszubauen und seine Auswirkungen im Jahr 2020 zu überprüfen.

Städte beherbergen mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung und sind für über 70 Prozent der weltweiten energiebezogenen Kohlenstoffemissionen verantwortlich (C40). Die Stadt Helsinki erkennt an, dass Städte bei der Bekämpfung des Klimawandels und der Umsetzung innovativer Strategien an vorderster Front stehen. Die Stadt ist sich der Notwendigkeit einer systemischen Änderung der Gewohnheiten bewusst und das Programm ist die jüngste Initiative zur Unterstützung ihres klimaneutralen Ziels für 2035. Bei der Entwicklung von Think Sustainably hat The City die einzigartige Rolle erkannt, die Städte bei der Schaffung von Lösungen spielen, um Veränderungen im täglichen Lebensstil zur Bewältigung der globalen Klimakrise zu ermöglichen.

Kaisa-Reeta Koskinen, die Direktorin der klimaneutralen Helsinki-Initiative der Stadt Helsinki, sagte:

„Die Umstellung auf CO10.3-Neutralität erfordert sowohl große strukturelle Veränderungen als auch alltägliche Maßnahmen. Individuelle Entscheidungen sind wichtig: Neueren Studien zufolge sollte jeder Finne seinen CO2.5-Fußabdruck bis zum Jahr 2030 von 2.6 Tonnen auf 20 Tonnen reduzieren, um die weitere Klimaerwärmung zu stoppen. Wenn sich in jedem der 38 Millionen Haushalte in Finnland eine Person verringern würde Mit einem COXNUMX-Fußabdruck von XNUMX Prozent würden wir XNUMX Prozent der Ziele erreichen, die Finnland im Pariser Klimaabkommen zur Emissionsreduzierung festgelegt hat. “

Der Prozess der Entwicklung des Think Sustainably-Dienstes umfasste die Untersuchung der wichtigsten Faktoren der ökologischen Nachhaltigkeit in Bezug auf verschiedene Dienstleistungskategorien. Diese befassten sich hauptsächlich mit Treibhausgasemissionen, die durch die Energieerzeugung verursacht wurden, den Auswirkungen von Mobilität und Nahrungsmitteln, Abfallwirtschaft, Faktoren im Zusammenhang mit der Kreislaufwirtschaft, dem Schutz der biologischen Vielfalt, der Zugänglichkeit und der Beschäftigung sowie der Verhinderung von Diskriminierung. Die Kriterien ermutigen alle Dienstleister, ihre Maßnahmen für eine nachhaltige Arbeitsweise zu verbessern, und haben bereits dazu geführt, dass mehrere Dienstleister Änderungen vorgenommen haben, z. B. die Umstellung von Energie- und Heizungsverträgen auf umweltfreundlichere Optionen. Ziel der Kriterien war es auch, vielen verschiedenen Arten von Dienstleistern zugänglich zu sein, da die Stadt Helsinki der Ansicht ist, dass jeder die Möglichkeit haben sollte, Teil einer größeren Welle des Wandels zu sein.

Tia Hallanoro, Direktorin für Markenkommunikation und digitale Entwicklung bei Helsinki Marketing, sagte:

„Die Einheimischen in Helsinki sind sehr besorgt über die Klimakrise. Über zwei Drittel von uns denken, dass dies das Besorgniserregendste für unsere Zukunft ist. Viele sind frustriert, dass sie nichts tun können, um es zu stoppen. Es besteht eine große Nachfrage danach, dass die Frustration in etwas Produktives geleitet wird, das es uns ermöglicht, unseren Lebensstil und unsere Konsummuster zu überdenken. Think Sustainably bietet Ihnen als Service konkrete Werkzeuge dafür. Wir brauchen auf jeden Fall alle an Bord. “

Im Juni 2019 wurde Helsinki von der Europäischen Kommission zur innovativsten Region der EU gekrönt und ist eine europäische Hauptstadt des intelligenten Tourismus 2019. Die Stadt ist die erste europäische Stadt und die zweite weltweit (nach New York), die freiwillig Bericht erstattet an die Vereinten Nationen bei der Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung und ist führend beim Experimentieren mit nachhaltigen Strategien und Initiativen. Helsinki bietet nicht nur emissionsfreie öffentliche Verkehrsmittel im gesamten Stadtzentrum, sondern auch das Flow Festival, eines der weltweit führenden klimaneutralen Musikfestivals. das erste Null-Abfall-Restaurant der nordischen Region, Nolla, und die gemeinnützige Stiftung Compensate, die gegründet wurde, um den Klimawandel zu bekämpfen, indem Ausgleichszahlungen für Spenden an internationale Projekte zur Senkung der COXNUMX-Emissionen verwendet wurden.

Laura Aalto, CEO bei Helsinki Marketing, sagte:

„Helsinki ist der perfekte Prüfstand für Lösungen, die später für die Megastädte der Welt skaliert werden können. Helsinki arbeitet wie ein Labor im Stadtmaßstab und ist bestrebt, mit Richtlinien und Initiativen zu experimentieren, die anderswo nicht möglich wären. Die Stadt kann auf diese Weise Veränderungen bewirken, da sie eine kompakte Größe, eine gut funktionierende Infrastruktur und einen gut entwickelten Cluster für wissensbasierte Wirtschaft aufweist. Helsinki ist noch nicht mit der Entwicklung seiner nachhaltigen Politik fertig, ist jedoch bereit, große und kleine systematische Anstrengungen zu unternehmen, um eine nachhaltigere Welt zu erreichen. Wir hoffen, dass auch andere von unseren Experimenten lernen können. “

Die im Juni 2019 eingeführte Version von Think Sustainably ist ein Pilotdienst und umfasst derzeit 81 teilnehmende Dienstleister. Das Programm wird weiterentwickelt, um eine größere Auswahl an nachhaltigen Optionen von Restaurants bis hin zu Mobilität zu ermöglichen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov