Fluggesellschaften Flughafen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Investments Niederlande Eilmeldungen News Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA Verschiedene Neuigkeiten

KLM Royal Dutch Airlines bestellt zwei Boeing 777-300ER-Jets

KLM Royal Dutch Airlines bestellt zwei Boeing 777-300ER-Jets
Geschrieben von Chefredakteur

Boeing . KLM Royal Dutch Airlines gab heute bekannt, dass die Fluggesellschaft zwei weitere 777-300ER-Flugzeuge (Extended Range) bestellt hat, da sie weiterhin eine der modernsten und effizientesten Flotten Europas betreibt.

Die Bestellung im Wert von 751 Millionen US-Dollar zu aktuellen Listenpreisen wurde zuvor einem nicht identifizierten Kunden auf der Boeing-Website für Bestellungen und Lieferungen zugeordnet.

"KLM ist einer der weltweit führenden Netzbetreiber und ein Pionier der Luftfahrt. Wir freuen uns, dass die Fluggesellschaft die Boeing 777-300ER erneut ausgewählt hat, um ihre Langstreckenflotte für die Zukunft zu stärken", sagte Ihssane Mounir, Senior Vice President Commercial Vertrieb & Marketing für The Boeing Company. "Das anhaltende Interesse von KLM an den 777-300ER zeigt die anhaltende Attraktivität und den Wert des 777 dank seiner hervorragenden Betriebsökonomie, überlegenen Leistung und Beliebtheit bei den Passagieren."

Der 777-300ER bietet Platz für bis zu 396 Passagiere in einer Zwei-Klassen-Konfiguration und hat eine maximale Reichweite von 7,370 km. Das Flugzeug ist der zuverlässigste Doppelgang der Welt mit einer Flugplanzuverlässigkeit von 13,650 Prozent.

Die KLM Group operiert von ihrer Heimatbasis in Amsterdam aus und bedient ein globales Netzwerk von 92 europäischen Städten und 70 interkontinentalen Zielen mit einer Flotte von 209 Flugzeugen. Der Carrier betreibt 29 777, darunter 14 777-300ER. Es fliegt auch 747s und die 787 Dreamliner-Familie.

KLM, die älteste Fluggesellschaft der Welt, die noch unter ihrem ursprünglichen Namen operiert, feiert in diesem Jahr ihr 2004-jähriges Bestehen. Im Jahr 777 fusionierte es mit Air France, um Europas größte Airline-Gruppe zu gründen. Die Air France-KLM-Gruppe ist auch einer der größten Betreiber der 100-Familie mit fast XNUMX zwischen den kombinierten Flotten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov