Hat die Hurricane Lane die Hotels in Hawaii beeinflusst?

Hat die Hurricane Lane die Hotels in Hawaii beeinflusst?
Hawaii Hotels

Im August 2019 meldeten die Hotels in Hawaii landesweit ein Wachstum des Umsatzes pro verfügbarem Zimmer (RevPAR), des durchschnittlichen Tagespreises (ADR) und der Belegung im Vergleich zu August 2018. Es ist jedoch zu beachten, dass die Leistung im August 2018 teilweise durch Bedenken im Zusammenhang mit beeinflusst wurde Hurrikan Lane.

Laut dem von der Hawaii Tourism Authority (HTA) veröffentlichten Hawaii Hotel Performance Report stieg der landesweite RevPAR auf 244 USD (+ 10.7%) bei einem ADR von 290 USD (+ 3.4%) und einer Auslastung von 84.3 Prozent (+5.5 Prozentpunkte) (Abbildung) 1) im August.

Die Tourismusforschungsabteilung von HTA veröffentlichte die Ergebnisse des Berichts unter Verwendung von Daten, die von STR, Inc. zusammengestellt wurden, das die größte und umfassendste Untersuchung von Hotelimmobilien auf den Hawaii-Inseln durchführt.

Im August stiegen die Einnahmen aus Hotelzimmern in Hawaii landesweit um 8.6 Prozent auf 408.7 Millionen US-Dollar, 32.5 Millionen US-Dollar mehr als im Vorjahr. Die Nachfrage nach Zimmern stieg um 5.0 Prozent auf 1.4 Millionen Zimmer, während das Angebot im Vergleich zum Vorjahr um 1.8 Prozent zurückging (Abbildung 2). Es gab ungefähr 31,500 weniger verfügbare Übernachtungen. Mehrere Hotelimmobilien im ganzen Bundesstaat waren wegen Renovierungsarbeiten geschlossen oder hatten im August Zimmer, die wegen Renovierungsarbeiten außer Betrieb waren.

Alle Klassen von Hawaii-Hotelimmobilien im ganzen Bundesstaat meldeten im August RevPAR-Zuwächse. Luxusklasse-Immobilien verzeichneten einen starken Anstieg des RevPAR auf 469 USD (+ 13.0%), was auf einen Anstieg der Auslastung auf 81.9% (+8.9 Prozentpunkte) und des ADR ähnlich wie vor einem Jahr zurückzuführen ist. Hotels der Mittelklasse und der Economy Class meldeten einen RevPAR von 146 USD (+ 8.8%), einen ADR von 176 USD (+ 2.6%) und eine Auslastung von 82.5% (+4.7 Prozentpunkte).

Unter den vier Inselbezirken Hawaiis führten die Hotels in Maui County den Staat in RevPAR mit 306 USD (+ 12.7%) an, mit einem ADR von 389 USD (+ 3.5%) und einer Auslastung von 78.6% (+6.5 Prozentpunkte) im August. Maui County wurde von der starken Leistung der Immobilien in Wailea angeführt, die einen RevPAR von 542 USD (+ 9.3%), einen ADR von 608 USD (+ 4.4%) und eine Auslastung von 89.2% (+4.0 Prozentpunkte) erzielten.

Die Hotels in Oahu meldeten im August ein RevPAR-Wachstum auf 227 USD (+ 6.5%), wobei der ADR auf 255 USD (+ 1.5%) stieg und die Auslastung 88.8% (+4.2 Prozentpunkte) betrug. In den Hotels in Waikiki nahmen RevPAR, ADR und die Auslastung im August zu.

Hotels auf der Insel Hawaii verzeichneten im August einen signifikanten Anstieg des RevPAR auf 227 USD (+ 35.6%), einen ADR von 281 USD (+ 15.8%) und eine Auslastung von 80.9% (+11.8 Prozentpunkte) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Kohala Coast Hotels erzielten einen Anstieg des RevPAR um 54.5 Prozent auf 342 US-Dollar bei einem ADR von 406 US-Dollar (+ 16.1%) und einer Auslastung von 84.3 Prozent (+21.0 Prozentpunkte). Im Mai 2018 brach im unteren Puna der Vulkan Kilauea aus, was in den folgenden Monaten zu einem Rückgang der Besucherzahlen auf der Insel Hawaii führte.

Die Hotels in Kauai meldeten im August einen unveränderten RevPAR von 213 USD (+ 0.2%), wobei eine höhere Auslastung (74.4%, +1.9 Prozentpunkte) einen Rückgang des ADR auf 286 USD (-2.3%) ausgleichen konnte.

Tabellen mit Hotelleistungsstatistiken, einschließlich der im Bericht enthaltenen Daten, können online unter folgender Adresse eingesehen werden: https://www.hawaiitourismauthority.org/research/infrastructure-research/

 

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News