Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Bericht: Südnevada ist die am stärksten vom Tourismus abhängige Volkswirtschaft in den USA

0a7_0
0a7_0
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

Die Abhängigkeit Südnevadas vom Tourismus ist seit Jahren allgemein bekannt, aber ein neuer Bericht legt nahe, dass es die am stärksten vom Tourismus abhängige Wirtschaft in den Vereinigten Staaten ist.

Die Abhängigkeit Südnevadas vom Tourismus ist seit Jahren allgemein bekannt, aber ein neuer Bericht legt nahe, dass es die am stärksten vom Tourismus abhängige Wirtschaft in den Vereinigten Staaten ist.

In dem Bericht „Die relative Abhängigkeit der wichtigsten US-Volkswirtschaften vom Tourismus“ von Jeremy Aguero, Principal von Applied Analysis, wurden sechs Indizes zur Messung der Tourismuswirtschaft in 23 statistischen Ballungsräumen verglichen, darunter die 15 größten Gebiete des Landes und acht bekannte Tourismusdestinationen .

Die Region Las Vegas belegte in fünf der sechs Vergleiche den ersten, zweiten oder dritten Platz und im sechsten Index den vierten Platz unter den 23.

Zwei weitere Städte, die um den Titel der am stärksten vom Tourismus abhängigen Städte kämpfen könnten, sind Orlando, Florida und Atlantic City.

Orlando hatte 48.9 mit 2007 Millionen die meisten jährlichen Besucher. 39.1 hatte Las Vegas 2008 Millionen Besucher. Atlantic City hatte unterdessen die meisten jährlichen Besucher pro Kopf.

"Die 48.9 Millionen jährlichen Besucher in Orlando bedeuten 23.8 Besucher pro Kopf", sagte Aguero in seinem Bericht. „Freizeit und Gastgewerbe machen jedoch nur 10.2 Prozent der Wirtschaftstätigkeit aus, und Freizeit- und Gastgewerbe machen 18.9 Prozent der Belegschaft in Orlando aus.

„Atlantic City steht landesweit an erster Stelle bei den jährlichen Besuchern pro Kopf mit fast 78 sowie den Besucherausgaben und dem Bruttoinlandsprodukt für Freizeit und Gastgewerbe als Prozentsatz des Bruttoprodukts. Allerdings ist Atlantic City auch eine viel kleinere Volkswirtschaft mit der niedrigsten Beschäftigungsbasis und Bevölkerung unter den 23 vergleichbaren Regionen “, sagte er.

Die Aufschlüsselung der Indizes und die Rangfolge von Las Vegas sprechen dafür, dass unsere Stadt die am stärksten vom Tourismus abhängige Stadt des Landes sein könnte, erklärte er.

"Unabhängig davon, wie die Daten geschnitzt oder die endgültigen Ranglisten geordnet werden, ist die Wirtschaft in Südnevada bemerkenswert abhängig von ihrem Tourismussektor", sagte Aguero in seiner Schlussfolgerung. „Diese Abhängigkeit scheint im letzten Jahrzehnt abgenommen zu haben. Die Region gehört jedoch nach wie vor zu den am stärksten vom Tourismus abhängigen Regionen des Landes. “

Der Bericht ist der jüngste, der die Notwendigkeit Südnevadas hervorhebt, seine Wirtschaft zu diversifizieren.

Das Lied-Institut für Immobilienstudien der UNLV hat kürzlich einen Bericht fertiggestellt, der den gleichen Punkt hervorhob. Es wurden Strategien hervorgehoben, die viele Unternehmensleiter seit Jahren vorgeschlagen haben, einschließlich der Forderung, Unternehmen mehr Anreize zum Aufbau und zur Investition in Nevada zu bieten. Die Wirtschaftsentwicklungskommission des Staates verfügt über ein System, das Unternehmen, die einen Umzug nach Nevada in Betracht ziehen, wirtschaftliche Anreize bietet. Die meisten von ihnen beinhalten Steuergutschriften.

Die Kommission steht übrigens im Zuständigkeitsbereich des Büros des Vizegouverneurs, das auch die Tourismuskommission von Nevada überwacht.

Die privat betriebene Nevada Development Authority vermarktet Südnevada auch als Heim für Unternehmen, die über Umzüge nachdenken, und rationalisiert den Prozess, indem sie das Team einer Führungskraft auf die richtige Regierungsbehörde oder auf die Personen hinweist, die bei der Durchführung der Umzüge helfen können.

Wirtschaftsführer sagen, dass der Staat mehr in die Diversifizierung der Wirtschaft investieren muss, dass der Staat Geld ausgeben muss, um eine gesunde wirtschaftliche Zukunft zu gewährleisten, die künftigen Rezessionen besser standhalten kann.

Aber woher würde das Geld kommen, wenn der Staat mit einem Einkommensdefizit von Hunderten von Millionen Dollar konfrontiert ist?

Der Gesetzgeber des Bundesstaates genehmigte im vergangenen Jahr die Umleitung von Raumsteuergeldern in staatliche Verkehrsprojekte. Eine Idee ist es, einen Teil dieser Einnahmen zwischen Transportbedürfnissen und wirtschaftlichen Entwicklungsbemühungen aufzuteilen.

Die Kongress- und Besucherbehörde von Las Vegas würde sich einem solchen Schritt jedoch wahrscheinlich widersetzen. Die Behörde war unglücklich darüber, dass Geld für den Transport verwendet wurde.

Obwohl immer noch Transportbedürfnisse bestehen und der Fall angeführt werden kann, dass die Finanzierung von Straßen und Autobahnen sowohl Touristen als auch Einwohnern zugute kommt, ist die wirtschaftliche Stabilität des Gebiets gleichermaßen wichtig.

Es ist eine gefährliche Strategie, wenn eine Stadt übermäßig von einer einzelnen Branche abhängig ist, und es kann erforderlich sein, dass die Tourismusbranche das Gebiet stärkt, indem sie Ressourcen für den Bau eines abgerundeten Las Vegas Valley bereitstellt.