Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen News Leute Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reisegeheimnisse Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Unifor: Mehr Reisebeschränkungen machen die finanzielle Unterstützung für Fluggesellschaften dringender

Jerry Dias, Nationaler Unifor-Präsident
Jerry Dias, Nationaler Unifor-Präsident
Geschrieben von Harry S. Johnson

Weitere Reisebeschränkungen ohne finanzielle Unterstützung für Airline-Mitarbeiter sind ein Risiko für die Zukunft der kanadischen Airline-Industrie

Drucken Freundlich, PDF & Email

Angesichts weiterer Reisebeschränkungsmaßnahmen der kanadischen Regierung fordert Unifor die Bundesregierung auf, die Branche unverzüglich finanziell zu unterstützen, um ihren vollständigen Zusammenbruch zu verhindern.

„Man kann eins nicht ohne das andere haben. Weitere Reisebeschränkungen ohne finanzielle Unterstützung für Airline-Mitarbeiter sind ein Risiko für die Zukunft der kanadischen Airline-Industrie “, sagte Jerry Dias. Unifor Nationaler Präsident.

Heute kündigte Premierminister Justin Trudeau weitere Reisemaßnahmen an, um die Verbreitung von COVID-19 zu stoppen, darunter die Zusammenarbeit mit kanadischen Fluggesellschaften, um alle Flüge nach Mexiko und in die Karibik auszusetzen, neue obligatorische Polymerasekettenreaktionstests an Flughäfen für Personen, die nach Kanada zurückkehren, und eine entsprechende Anforderung Alle zurückkehrenden Reisenden werden während des Wartens unter Quarantäne gestellt Corona Ergebnisse in einem bestimmten Hotel zu einem Preis von mehr als 2000 USD pro Person.

„Obwohl diese Maßnahmen notwendig sind, um die Kurve zu glätten, unterstreichen sie auch das anhaltende Absterben von Arbeitsplätzen bei Fluggesellschaften. Mehr als 300,000 Arbeitnehmer sind frustriert und fragen sich, warum ihre Bundesregierung sich weigert, einen Plan vorzulegen, der ihnen hilft, diese Pandemie zu überstehen. Im Gegensatz zu anderen Ländern verschlimmert Kanadas anhaltende Weigerung, dieser Branche zu helfen, die Situation “, sagte Dias.

Diese Woche präsentierte Dias dem Ständigen Bundesausschuss für Verkehr, Infrastruktur und Gemeinden den nationalen Luftfahrtplan von Unifor. Dias betonte die dringende Notwendigkeit, einen nationalen Wiederauffüllungsplan für die Luftfahrtindustrie zu entwickeln, der finanzielle Unterstützung für Arbeitnehmer umfasst und das wachsende Problem prekärer Arbeit in der Luftfahrtindustrie angeht.

Unifor ist Kanadas größte Gewerkschaft im privaten Sektor und vertritt 315,000 Arbeitnehmer in allen wichtigen Wirtschaftsbereichen. Die Gewerkschaft setzt sich für alle Werktätigen und ihre Rechte ein, setzt sich für Gleichheit und soziale Gerechtigkeit in Kanada und im Ausland ein und bemüht sich um schrittweise Veränderungen für eine bessere Zukunft.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.