Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Amerikanische politische Gefangene in Äthiopien Hungerstreik

jm
jm
Geschrieben von eTN Managing Editor

Jawar Mohammed ist ein in Äthiopien geborener amerikanischer Politiker, der derzeit von der äthiopischen Regierung festgenommen wird

Die Oromo Legacy Leadership und Advocacy Association (OLLAA) ist äußerst besorgt über die Nachricht, dass Jawar Mohammed, Bekele Gerba und andere Mitangeklagte aus Protest gegen die Inhaftierung ihrer Anhänger zum Hungerstreik gezwungen wurden.

Wie der Addis Standard erstmals berichtete, wurden nach einem Protest, bei dem die Teilnehmer gelb trugen und sich vor dem Bundesgerichtshof, der Lideta-Abteilung des Antiterror- und Verfassungsgerichts, versammelten, mindestens 80 Anhänger festgenommen. Die Unterstützer, die an der beliebten OromoYellowMovement teilnahmen, wurden verhaftet und zur Polizeistation in der Gegend von Balcha gebracht. Am folgenden Tag, dem 28. Januar, erfuhren Familienmitglieder von Jawar Mohammed und den anderen Inhaftierten, dass die Gefangenen aus Protest gegen die Verhaftung ihrer Anhänger Essen verweigerten.

OLLAA ist äußerst besorgt über die Verhaftung friedlicher Demonstranten und steht mit Jawar Mohammed und anderen zusammen, um diese Aktionen zu verurteilen. Wir fordern die internationale Gemeinschaft auf, die äthiopische Regierung unter Druck zu setzen, alle rechtswidrig inhaftierten friedlichen Demonstranten unverzüglich freizulassen. Die Verhaftung dieser friedlichen Demonstranten zeigt nur, wie weit die äthiopische Regierung den Weg des Autoritarismus eingeschlagen hat.

Für alle Anfragen zu dieser Pressemitteilung wenden Sie sich bitte an:

Blossom Rolly
Von Batten-Montague-York, LC
[E-Mail geschützt]