Fluggesellschaften Flughafen Armenien Eilmeldungen Luftfahrt Aktuelle Nachrichten aus Aserbaidschan Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten News Wiederaufbau Verantwortlich Russland Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Russland startet Flüge nach Armenien und Aserbaidschan neu

Russland startet Flüge nach Armenien und Aserbaidschan neu
Russland startet Flüge nach Armenien und Aserbaidschan neu
Geschrieben von Harry S. Johnson

Die Russische Föderation nimmt den internationalen Flugdienst wechselseitig mit mehr Ländern wieder auf

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Zwei Flüge pro Woche werden zwischen Moskau und Baku durchgeführt
  • Zwischen Moskau und Eriwan werden vier Flüge pro Woche durchgeführt
  • Russland hat im Sommer 2020 mit der schrittweisen Wiederaufnahme des internationalen Flugdienstes begonnen

Die Pressedienstbeamten der russischen Regierung kündigten an, dass die Russische Föderation ab dem 15. Februar den Flugdienst mit Armenien und Aserbaidschan wieder aufnehmen wird.

Zwei Flüge pro Woche werden zwischen der russischen Hauptstadt Moskau und Aserbaidschans Hauptstadt Baku durchgeführt, und vier Flüge - zwischen Moskau und der armenischen Hauptstadt Eriwan.

"Es wurde beschlossen, den internationalen Flugdienst ab dem 15. Februar 2021 wechselseitig mit Aserbaidschan (Moskau-Baku, zwei Flüge pro Woche) und Armenien (Moskau-Eriwan, vier Flüge pro Woche) wieder aufzunehmen", heißt es in dem Bericht.

Die Zahl der regulären Passagierflüge nach Kirgisistan (Strecke Moskau-Bischkek) wird ab dem 8. Februar ebenfalls von eins auf drei pro Woche erhöht.

Russland hat alle kommerziellen Passagierflüge in andere Länder eingestellt Corona Pandemie im März 2020. Im vergangenen Sommer begann eine schrittweise Wiederaufnahme des internationalen Flugdienstes.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry S. Johnson

Harry S. Johnson ist seit 20 Jahren in der Reisebranche tätig. Er begann seine Reisekarriere als Flugbegleiter bei Alitalia und arbeitet heute seit 8 Jahren als Redakteur für TravelNewsGroup. Harry ist ein begeisterter Weltenbummler.