Fluggesellschaften Flughafen Armenien Eilmeldungen Luftfahrt Aktuelle Nachrichten aus Aserbaidschan Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten News Verantwortlich Russland Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

Russland nimmt die Flüge nach Armenien und Aserbaidschan wieder auf

Russland nimmt die Flüge nach Armenien und Aserbaidschan wieder auf
Russland nimmt die Flüge nach Armenien und Aserbaidschan wieder auf
Geschrieben von Harry Johnson

Fluggesellschaften beider Länder können jetzt zwei Flüge pro Woche von Moskau nach Baku und viermal pro Woche von Moskau nach Eriwan durchführen

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Flüge von Moskau nach Eriwan werden am 15. Februar fortgesetzt
  • Die Flüge von Moskau nach Baku werden am 17. Februar fortgesetzt
  • Im März 2020 stellte Russland aufgrund der Coronavirus-Pandemie alle kommerziellen Passagierflüge ins Ausland ein

Beamte der russischen Zivilluftfahrt gaben bekannt, dass die Russische Föderation ab heute wieder Linienflüge mit Armenien und Aserbaidschan aufnimmt, die zuvor aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausgesetzt waren.

Fluggesellschaften beider Länder können jetzt zwei Flüge pro Woche von Moskau nach Baku und viermal pro Woche von Moskau nach Eriwan durchführen. Russlands Aeroflot kündigte seine Pläne an, ab dem 15. Februar vier Flüge pro Woche nach Eriwan und ab dem 17. Februar zwei Flüge pro Woche nach Baku durchzuführen.

Derzeit dürfen Touristen nach Armenien einreisen, müssen jedoch spätestens 72 Stunden vor ihrer Ankunft einen PCR-Test durchführen lassen.

Die Einreise nach Aserbaidschan ist derzeit jedoch für Touristen geschlossen. Nur Diplomaten, Ausländer mit Verwandten mit aserbaidschanischer Staatsbürgerschaft, Ausländer mit Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis und Studenten dürfen einreisen, müssen jedoch spätestens 48 Stunden vor der Abreise einen PCR-Test durchführen lassen.

Im März 2020 stellte Russland aufgrund der Coronavirus-Pandemie alle kommerziellen Passagierflüge ins Ausland ein. Im September stellte Russland die Rückführung unserer Rückführungsflüge ein. Derzeit dürfen Fluggesellschaften Fracht- und Passagierflüge durchführen. Die Einreisebestimmungen für Passagiere unterscheiden sich jedoch zwischen den Ländern.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren.
Harry lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa.
Er liebt es zu schreiben und hat als Auftragsredakteur für eTurboNews.