Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die Vereinigten Arabischen Emirate belegen in der Reise- und Tourismusbranche den 18. Platz

0_1204154271
0_1204154271
Profilbild
Geschrieben von Herausgeber

DUBAI - Das hohe Sicherheitsniveau der VAE hat dazu beigetragen, dass sie laut einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung auf Platz 18 unter 124 Ländern in einem neuen Wettbewerbsindex für Reisen und Tourismus rangiert.

DUBAI - Das hohe Sicherheitsniveau der VAE hat dazu beigetragen, dass sie laut einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung auf Platz 18 unter 124 Ländern in einem neuen Wettbewerbsindex für Reisen und Tourismus rangiert.

Das Ranking veranlasste den Tourismusführer und das Online-Portal Eye of Dubai, bekannt zu geben, dass es seine Strategie zur Förderung von Reisen und Tourismus in den VAE intensivieren werde, um die Ergebnisse des ersten jährlichen Wettbewerbsindex für Reisen und Tourismus (TTCI) des Weltwirtschaftsforums (WEF) zu nutzen. basierend auf Marktinformationen von Madar Research.

Mit einer Gesamtpunktzahl von 5.09 von 7 Punkten übertrafen die VAE ihre Kollegen in der arabischen Welt und schnitten bei der „nationalen Wahrnehmung des Tourismus“ mit Platz drei am besten ab.

Die Vereinigten Arabischen Emirate belegten im Indikator „Sicherheit und Schutz“ auf Platz 10 ebenfalls einen hohen Rang und hielten die Vereinigten Arabischen Emirate für sicherer als Länder wie das Vereinigte Königreich (44. Platz) und die 45. Vereinigten Staaten von Amerika.

„Die hervorragende Leistung, die die VAE erzielt haben, spricht gut für unsere Bemühungen, das touristische Umfeld des Landes, insbesondere in Dubai, zu fördern. Mit seiner sehr vielfältigen Bevölkerung ist der Tourismus in gewisser Weise zu einem Lebensstil in den VAE geworden, ein Schlüsselmerkmal, das Eye of Dubai aggressiv zu fördern versucht hat.

"Wir freuen uns auch sehr, dass das WEF die positive nationale Wahrnehmung des Tourismus im Land anerkannt hat", sagte Abdullah Al Harbi, CEO von Eye of Dubai.

khaleejtimes.com