Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

US Travel drängt auf eine rasche Verabschiedung des PPP Extension Act

US Travel drängt auf eine rasche Verabschiedung des PPP Extension Act
US Travel drängt auf eine rasche Verabschiedung des PPP Extension Act
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Die am stärksten betroffenen US-Unternehmen benötigen nach wie vor dringend Hilfe. Daher ist die Verlängerung der PPP-Antragsfrist von entscheidender Bedeutung, damit die US-Wirtschaft die nächsten unsicheren Monate überstehen kann

  • Der Gesetzentwurf würde die Frist für die Beantragung von PPP-Fonds vom 31. März auf den 31. Mai verschieben
  • Die Freizeit- und Gastgewerbebranche macht derzeit fast 40% der gesamten Arbeitslosigkeit in den USA aus
  • Die Ausweitung des Gehaltsscheckschutzprogramms ist für Reiseveranstalter von entscheidender Bedeutung, um das Licht an zu halten

Die US Travel Association hat am Freitag ihre starke Unterstützung für die PPP Extension Act von 2021, ein überparteiliches und zweikammeriges Gesetz, das die Erweiterung des Paycheck Protection Program umsetzen würde.

Der Gesetzentwurf würde die Frist für die Beantragung von PPP-Fonds vom 31. März auf den 31. Mai verschieben, wobei weitere 30 Tage nach der neuen Frist für die Bearbeitung von Anträgen durch die Small Business Administration liegen.

US Travel Association Executive Vice President für öffentliche Angelegenheiten und Politik Tori Emerson Barnes:

„Die am stärksten betroffenen US-Unternehmen sind nach wie vor dringend auf Hilfe angewiesen. Daher ist eine Verlängerung der PPP-Antragsfrist von entscheidender Bedeutung, damit die US-Wirtschaft die nächsten ungewissen Monate überstehen kann.

„Die Freizeit- und Gastgewerbebranche macht derzeit fast 40% der gesamten Arbeitslosigkeit in den USA aus, und es ist immer noch unklar, wann sich die Nachfrage nach Reisen endlich von selbst erholen kann. Die Ausweitung des PPP ist für Reiseveranstalter von entscheidender Bedeutung, um das Licht an zu halten, wenn viele sonst Gefahr laufen würden, ihre Türen zu schließen und ihre Arbeitsplätze dauerhaft zu verlieren.

„Wir sind den Mitgliedern beider Kammern dankbar, dass sie dieses herausragende Bedürfnis nach der Verabschiedung des amerikanischen Rettungsplans erkannt und schnell reagiert haben. Insbesondere danken wir den Vertretern Nydia Velazquez (D-NY), Blaine Luetkemeyer (R-MO), Carolyn Bourdeaux (D-GA) und Young Kim (R-CA) sowie Sens. Ben Cardin (D-MD). Susan Collins (R-ME) und Jeanne Shaheen (D-NH) für ihre Führungsrolle bei der Einführung dieses Gesetzes.

"Wir hoffen auf die Prüfung und Verabschiedung des PPP-Verlängerungsgesetzes in der nächsten Woche."