Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die Türkei startet eine Anti-COVID-19-Impfkampagne für Tourismusfachleute

Die Türkei startet eine Anti-COVID-19-Impfkampagne für Tourismusfachleute
Die Türkei startet Anti-COVID

Die Türkei hat in Abstimmung mit dem Ministerium für Kultur und Tourismus, dem Gesundheitsministerium und der Agentur für die Förderung und Entwicklung des Tourismus der Türkei (TGA) eine Anti-COVID-19-Impfkampagne für Tourismusarbeiter gestartet.

  1. Das laufende Zertifizierungsprogramm für sicheren Tourismus wurde bereits im Juni 2020 initiiert.
  2. Das Ministerium für Kultur und Tourismus möchte Reisemitarbeiter in das Impfprogramm einbeziehen, damit die Dienste das ganze Jahr über geöffnet bleiben.
  3. Das Impfprogramm umfasst Mitarbeiter von Unterkünften, Restaurants, Reiseführern und Reisebüros, die im Zertifizierungsprogramm für sicheren Tourismus registriert sind.

In der Türkei wurde eine Initiative gestartet, die Teil des Programms zur Zertifizierung des sicheren Tourismus ist, um internationale Reisende im Hinblick auf die nächste Touristensaison willkommen zu heißen. Es ist zu hoffen, dass dieses Programm die Gesundheit und Sicherheit der Tourismusarbeiter und der lokalen Bevölkerung gewährleistet und unterstreicht, dass dies die höchste Priorität darstellt.

Seit dem Start der Programm zur Zertifizierung des sicheren Tourismus Im Juni 2020 hat die Türkei strenge Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien umgesetzt und hat alle notwendigen Maßnahmen ergriffen um sie weiterhin konsequent zu gewährleisten.

Zu Beginn der Touristensaison wollte das Ministerium für Kultur und Tourismus Reisemitarbeiter in das Impfprogramm aufnehmen, damit die touristischen Dienstleistungen das ganze Jahr über geöffnet bleiben.

Sie führen das Impfprogramm in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium und dem Arbeitsministerium durch. Im Rahmen des Programms umfasst die Impfung Mitarbeiter von Unterkünften, Mitarbeiter von Restaurants, Reiseführer und Reisebüros, die im Programm registriert sind.

In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultur und Tourismus und dem Gesundheitsministerium wurde kürzlich eine Plattform gestartet, auf der touristische Einrichtungen ihre Mitarbeiter für die Impfung registrieren können. Die Plattform deckt alle Hauptakteure der Tourismusbranche im Rahmen des Programms ab, einschließlich Unterkünfte, Restaurants, Fahrzeuge für Touren und Transfers sowie Reiseführer. Offizielle Vertreter touristischer Einrichtungen können ihre derzeitigen Mitarbeiter registrieren.

Im Rahmen der laufenden Bemühungen zur Bekämpfung von COVID-19 und zur weiteren Stärkung seiner Position als eines der sichersten Ziele der Welt wird die Türkei weiterhin in das Programm investieren. Die Türkei war eines der ersten Länder, das ein Protokoll verabschiedete, dem alle Hotels mit mehr als 30 Zimmern beitreten mussten. Bisher haben mehr als 8,000 Hotels die Zertifizierung erhalten.

Da das Land eine bedeutende Erholung der Touristenströme erwartet, hat der Reisesektor mit seinen Mitarbeitern bei der Impfung Vorrang.

Die Türkei unternimmt alle Schritte, um sicherzustellen, dass sie auch im Jahr 2021 ein sicheres und gesundes Reiseziel für internationale Reisende bleibt.

#rebuildingtravel