Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

EU stellt Digital Green Certificate für Reisende vor, die gegen COVID-19 geimpft sind

EU stellt Digital Green Certificate für Reisende vor, die gegen COVID-19 geimpft sind
EU stellt Digital Green Certificate für Reisende vor, die gegen COVID-19 geimpft sind
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Die Europäische Kommission betonte, dass die Zertifikate nur vorübergehend sind und nach Beendigung der COVID-19-Pandemie annulliert werden

  • EU Digital Green Certificate für COVID-19-Impfungen vorgeschlagen
  • Das Digital Green Certificate wird voraussichtlich Mitte Juni in der EU eingeführt
  • COVID-19-Schuss wird für grenzüberschreitende Reisen in der EU nicht obligatorisch

Die Behörden der Europäischen Union haben das Konzept des Digital Green Certificate vorgestellt, das als Nachweis für die Impfung gegen COVID-19 dienen soll. Das Digital Green Certificate wird voraussichtlich Mitte Juni in der EU eingeführt.

Das Europäische Kommission hat in Brüssel folgende Erklärung abgegeben:

„Die Kommission hat heute einen Legislativvorschlag angenommen, der einen gemeinsamen Rahmen für ein digitales grünes Zertifikat für Impfungen, Tests und Wiederherstellungen schafft. Dies ist ein Ansatz auf EU-Ebene zur Ausstellung, Überprüfung und Annahme von Zertifikaten zur Erleichterung der Freizügigkeit innerhalb der EU, der auf der strikten Achtung der Nichtdiskriminierung und der Grundrechte der EU-Bürger beruht. Auf EU-Ebene wird ein technischer Rahmen festgelegt, der bis Mitte Juni eingerichtet wird, um Sicherheit, Interoperabilität sowie die vollständige Einhaltung des Schutzes personenbezogener Daten zu gewährleisten. Dies wird auch die Möglichkeit bieten, sich auf kompatible Zertifikate zu erstrecken, die in Drittländern ausgestellt wurden. “

Der für Justiz zuständige Kommissar Didier Reynders betonte, dass die Zertifikate nur vorübergehend sind und nach Beendigung der COVID-19-Pandemie annulliert werden.

Nach Angaben der Europäischen Kommission wird ein COVID-19-Schuss für grenzüberschreitende Reisen in der EU nicht obligatorisch.

Die Vorlage des Impfpasses ist der erste Schritt zur tatsächlichen Erstellung des Dokuments. „Das Europäische Parlament und der Rat sollten die Diskussionen beschleunigen, eine Einigung über den Vorschlag für ein digitales grünes Zertifikat erzielen und einen Ansatz für eine sichere Öffnung auf der Grundlage eines soliden wissenschaftlichen Rahmens vereinbaren. Die Europäische Kommission wird den Anstieg der Impfstoffproduktion weiterhin unterstützen und technische Lösungen verfolgen, um die Interoperabilität der nationalen Systeme für den Datenaustausch zu verbessern. Die Mitgliedstaaten sollten die Impfprogramme beschleunigen, sicherstellen, dass vorübergehende Beschränkungen verhältnismäßig und nicht diskriminierend sind, Kontaktstellen für die Zusammenarbeit bei der Abwasserüberwachung festlegen und über die unternommenen Anstrengungen Bericht erstatten und die technische Umsetzung der Digital Green-Zertifikate im Hinblick auf die rasche Einführung einleiten des Vorschlags “, heißt es in der Pressemitteilung.

"Im Juni 2021 wird die Europäische Kommission auf Ersuchen des Europäischen Rates ein Papier über die Lehren aus der Pandemie und den Weg in eine widerstandsfähigere Zukunft veröffentlichen", schloss die Kommission.