Klicken Sie hier, um an einem bevorstehenden Live-Event teilzunehmen

Anzeigen deaktivieren (klicken)

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu
Karibische Nachrichten Kulturelle Reisenachrichten einschließlich Feature-Artikel Tourismusnachrichten der Regierung und des öffentlichen Sektors Nachrichten aus der Hotellerie Internationale Besuchernachrichten Jamaika Reisenachrichten Wiederaufbau Tourismus Nachrichten Travel Reiseziel Reise-News

Veranstalter verzichten im April 2021 auf den Karneval in Jamaika

Veranstalter verzichten im April 2021 auf den Karneval in Jamaika

Tourismusminister, Hon. Edmund Bartlett hat angekündigt, dass die Organisatoren des Karnevals in Jamaika aufgrund der Herausforderungen der COVID-19-Pandemie bis auf weiteres auf den jährlichen Straßenmarsch und die damit verbundenen Aktivitäten für April 2021 verzichten werden.

  1. Jamaika kündigte an, dass es im April dieses Jahres keinen Karneval geben wird.
  2. Die Zahl der Fälle aufgrund der COVID-19-Pandemie in der Nation nimmt trotz der anhaltenden Einführung von Impfstoffen weiter zu.
  3. Tourismusminister Bartlett sagte, es sei im besten Interesse der Bevölkerung des Landes, den Kampf der Regierung um die Erhaltung von Leben und Lebensunterhalt zu unterstützen.

„Nach einer Reihe von Konsultationen mit den relevanten Stakeholdern können wir jetzt bekannt geben, dass Jamaika im April dieses Jahres keinen Karneval in Jamaika veranstalten wird. Wir sind der festen Überzeugung, dass dies im besten Interesse unseres Volkes liegt und den Kampf der Regierung um die Erhaltung von Leben und Lebensunterhalt unterstützen wird, da die Zahl der Fälle aufgrund der COVID-19-Pandemie weiter zunimmt “, sagte Minister Bartlett.

„Wir sind uns des erheblichen wirtschaftlichen Verlusts bewusst, den dies für unser Land bedeuten wird, da diese Veranstaltung jährlich Milliarden generiert und viele kleine und mittlere Unternehmen von den Feierlichkeiten profitieren. Trotz der laufenden Einführung von Impfstoffen hat die Regierung von Jamaika muss weiterhin strenge Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass unsere Mitarbeiter und Besucher unnötig der tödlichen Krankheit ausgesetzt werden “, sagte er.

Delano Seiveright, Senior Advisor und Stratege, fügte hinzu: „Das Tourismusministerium hat im Rahmen der breiteren Diskussionen der Regierung über die Einführung eines Blasenkonzepts für den Karneval in Jamaika 2021 einen fortgeschrittenen Dialog mit den Organisatoren des Karnevals geführt, um den Veranstaltungssektor wieder zu eröffnen ist sicher, dies zu tun. "

Seiveright bemerkte: „Die Straßenparade wurde ursprünglich im Jahr 2020 verschoben, da die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus drohte. Der Sonntag, der 11. April 2021, wurde als neuer Termin bekannt gegeben. Die Entscheidung, auf die Ausrichtung der Veranstaltung im April dieses Jahres zu verzichten, wurde nach Gesprächen mit Veranstaltern und Regierungsbeamten getroffen und steht im Einklang mit den aktuellen COVID-19-Maßnahmen zur Eindämmung. “

Die Veranstalter haben angegeben, dass alle Bands und Feste alle im Jahr 2020 gekauften Tickets und Kostüme für die nächste Inszenierung ehren werden.

Weitere Neuigkeiten über Jamaika

#rebuildingtravel