Klicken Sie hier, um an einem bevorstehenden Live-Event teilzunehmen

Anzeigen deaktivieren (klicken)

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu
einschließlich Feature-Artikel Gesundheitsnachrichten Hong Kong Travel News Nachrichten aus der Hotellerie Macau Reisenachrichten Wiederaufbau Tourismus Nachrichten Travel Reiseziel Reise-News

Hong Kong COVID-19-Impfstoffe ausgesetzt

Impfstoff 2

Aufgrund einer fehlerhaften Verpackung hat der deutsche Hersteller Pfizer-BioNTech Hongkong und Macau heute über Probleme mit Deckeln bei Cominarty-Impfstoffen mit der Chargennummer 210102 informiert.

  1. Die Regierung von Hongkong ist auf Nummer sicher und setzt auch eine zweite Charge aus - Nummer 210104.
  2. Laut einem Professor in Hongkong gibt es keine Hinweise darauf, dass die Verpackungsprobleme ein Sicherheitsrisiko darstellen.
  3. Macau folgt diesem Beispiel, setzt jedoch bisher nur die ersten genannten Schüsse aus.

Im Interesse der öffentlichen Sicherheit wurden COVID-19-Impfstoffe aus Hongkong ausgesetzt, da das Problem der unsachgemäßen Verpackung von zwei Impfstoffsätzen untersucht wird. Der BioNTech-Impfstoff muss bei -2 Grad Celsius gelagert werden. Die in China hergestellte Version von Sinovac ist der einzige Impfstoff, der derzeit in Hongkong erhältlich ist.

Ab 8 Uhr am Dienstag, Hong Kong Regierungsstatistiken zeigten, dass insgesamt 403,000 Menschen oder etwa 5.3 Prozent der Stadtbevölkerung geimpft worden waren. Von diesen hatten 150,200 den ersten Schuss des BioNTech-Impfstoffs erhalten, verglichen mit 252,880 für den Sinovac-Impfstoff.

Das Gesundheitsministerium wird ein Notfalltreffen zu dem Vorfall mit Fosun Pharma abhalten, das den von BioNTech und dem US-amerikanischen Pharmagiganten Pfizer gemeinsam entwickelten Stoß liefert.

Ungefähr zwei Stunden vor der Erklärung der Regierung von Hongkong Macau bestätigte, dass seine Bewohner auch keine Impfstoffe aus der 210102-Charge erhalten würden. In einer Mitteilung der Regierung von Macau heißt es, obwohl die fraglichen Impfstoffe kein Risiko darstellen, haben BioNTech und Fosun die Aussetzung beantragt, bis ihre Untersuchungen abgeschlossen sind.

Der Mikrobiologe der Universität Hongkong, Ho Pak-leung, sagte, die Stadt werde die gleichen Vorsichtsmaßnahmen treffen wie Macau, aber der Professor betonte, dass es bisher keine Hinweise auf Sicherheitsrisiken aufgrund von Verpackungsproblemen gebe.

In den sozialen Medien veröffentlichte Bilder zeigten Schilder vor einem Impfzentrum in Hongkong, die besagten, dass die Regierung später am Mittwoch eine besondere Ankündigung bezüglich ihres Betriebs machen sollte.