Abenteuer-Reisen Aktuelle internationale Nachrichten Kultur Gastgewerbe Indien Eilmeldungen Nepal Eilmeldungen News Wiederaufbau Tourismus Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Gerade angesagt Verschiedene Neuigkeiten

Nepal Tourismus hat indische Touristen im Visier

Nepal Tourismus hat indische Touristen im Visier
Nepal Tourismus
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Das Himalaya-Land Nepal, das einst ein Königreich war, unternimmt große Anstrengungen, um mehr Touristen aus dem benachbarten Indien zu besuchen. Beide Länder sind seit langem eng mit verschiedenen Unternehmen verbunden.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die Wahrnehmung des Landes Nepal ändert sich, wobei der Schwerpunkt mehr auf den vielen Attraktionen in den Hügeln und Ebenen liegt.
  2. Es gibt mehrere Einreisepunkte, an denen kein Visum erforderlich ist, um Nepal zu besuchen, was das Reisen vereinfacht.
  3. Um das Reisen nach dem Aufheben der COVID-19-Bordsteine ​​zu erleichtern, stehen zwei neue Flughäfen auf dem Programm.

Die Pilgerfahrt ist ein Gebiet, in dem Nepal schon immer indische Besucher in den Pashupatinath-Tempel und andere Kultstätten gelockt hat. Heute betont Nepal Tourism, dass das Land viel mehr zu bieten hat, wie Dr. Dhananjay Regmi, Vorstandsvorsitzender des Nepal Tourism Board (NTB), am 23. März in Neu-Delhi erklärte.

Dr. Regmi, ein Geographiestudent, der vor seiner Leitung des NTB viel geforscht hat, führte mehrere Gründe auf warum indische Touristen in die verschiedenen Regionen Nepals kommen sollten.

Zum einen gibt es mehrere Einreisepunkte, an denen kein Visum erforderlich ist. Außerdem hat das Land das ganze Jahr über Jahreszeiten für Besuche. Trekking, Bergsteigen, wild lebende Tiere und viele Flüsse sind einige der Gründe, nach Nepal zu kommen, sagte er und fügte hinzu, dass Bildungstouren von Studenten eine weitere Möglichkeit seien, die darauf wartet, erkundet zu werden.

Die Wahrnehmung des Landes wird geändert, wobei der Schwerpunkt mehr auf den vielen Attraktionen in den Hügeln und Ebenen liegt, sagte der NTB-Chef. Das Ramayana Die Schaltung an den Orten, die mit Lord Ram verbunden waren, war ein großer Anziehungspunkt, zusammen mit der lebenden Göttin Kumari, die für das Land einzigartig ist.

Zwei neue Flughäfen werden das Reisen erleichtern, sobald die COVID-19-Bordsteine ​​angehoben sind. Nepal habe die Reiseformalitäten vereinfacht, betonte er. In den letzten Jahren sind auch viel mehr Luxus- und andere Hotelketten ins Land gekommen, und zwar nicht nur in Kathmandu, sondern auch in anderen Teilen Indiens.

Dr. Regmi erklärte in einer NTB-Pressemitteilung, dass das vergangene Jahr das Geschäft mit Reisen und Tourismus auf der ganzen Welt gestört habe. Auch Nepal litt wie andere Nationen, aber die Regierung des Landes reagierte schnell auf die Pandemie, indem sie eine landesweite Sperrung anordnete und sich auf die folgenden Monate vorbereitete, indem sie wichtige medizinische Versorgung und Ausrüstung beschaffte, die Gesundheitsinfrastruktur verbesserte, medizinisches Personal schulte und Bewusstsein verbreiten.

Nepal war vor einigen Jahrzehnten das erste Land, in dem indische Touristen in den Urlaub gingen, um einzukaufen und die Unterhaltung der Casinos zu genießen, lange bevor der ausgehende Tourismus in andere Länder wieder aufgenommen wurde. Das Nepal Tourism Build arbeitet daran, auf dieser Voraussicht aufzubauen, um indische Touristen wieder in die alte Kultur und traditionelle Architektur des Landes und in sieben Welterbestätten zu bringen, um nur einige touristische Hotspots zu nennen.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien