Klicken Sie hier, um an einem bevorstehenden Live-Event teilzunehmen

Anzeigen deaktivieren (klicken)

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu
Airline News Flughafennachrichten Luftfahrt-Nachrichten Reise-Nachrichten brechen einschließlich Internationale Besuchernachrichten Wiederaufbau Verantwortungsbewusste Tourismusnachrichten Tourismus Nachrichten Transportnachrichten Travel Reiseziel Reise-News Travel Wire News USA Travel News

United Airlines kehrt mit Flügen von Küste zu Küste nach JFK zurück

United Airlines kehrt mit Flügen von Küste zu Küste nach JFK zurück
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Die Rückkehr von United zu JFK spiegelt ein starkes Engagement für die Region New York City wider

  • United kehrt mit den meisten Premium-Sitzen aus der Region NYC zu JFK zurück
  • Die Flüge verfügen über ein neu konfiguriertes Boeing 767-300ER-Flugzeug mit 46 Business Class-Sitzen und 22 United Premium Plus-Sitzen
  • United bietet jetzt Flüge von allen drei großen Flughäfen in der Region New York City an

United Airlines ist zurück am John F. Kennedy Airport (JFK) und bietet von New York City aus Direktverbindungen zu den Westküsten-Hubs der Fluggesellschaft an - dem Los Angeles International Airport (LAX) und dem San Francisco International Airport (SFO). Die Fluggesellschaft wird ihre Boeing 767-300ER-Flugzeuge einsetzen, die über 46 Sitzplätze in der Business Class mit All-Aisle-Zugang und 22 United Premium Plus®-Sitze verfügen. Die Fluggesellschaft betreibt die meisten Premium-Sitze zwischen der Region New York City und Los Angeles und San Francisco zusammen.

united Airlines fliegt derzeit an fünf Tagen in der Woche einen Hin- und Rückflug zu jedem Westküstenflughafen. Bei steigender Nachfrage ist geplant, die Anzahl der Flüge zu verdoppeln. Die Fluggesellschaft ist nach einer fünfjährigen Pause wieder bei JFK und bietet nun Flüge von allen drei großen Flughäfen in der Region New York City an.

"Die Rückkehr von United zu JFK spiegelt nicht nur unser starkes Engagement für die Region New York City wider, sondern auch die Verbesserung des Service zu und von den Orten, an denen unsere Kunden fliegen möchten", sagte Ankit Gupta, Vizepräsident für Planung und Planung von Inlandsnetzwerken. "Mit JFK bietet United jetzt unübertroffenen Service, mehr Komfort, mehr Auswahl und ein erstklassiges Produkt für Reisende in der gesamten Region New York City, wenn sie wieder in den Himmel zurückkehren."

"Wir freuen uns, United Airlines wieder am Kennedy Airport begrüßen zu dürfen", sagte Charles Everett, General Manager des John F. Kennedy International Airport. "Wir sind weiterhin bestrebt, allen Passagieren, die die Flughafeneinrichtungen der Hafenbehörde nutzen, ein Höchstmaß an Sicherheit, Zugänglichkeit und Reisefreundlichkeit zu bieten. Die Entscheidung von United ist ein großer Schritt in diese Richtung."

Der Betrieb von United am Terminal 7 von JFK bietet Kunden einen nahtlosen Zugang. Der Lobbybereich bietet Selbstbedienungskioske sowie acht Podien, die nur wenige Schritte vom TSA-Kontrollpunkt entfernt liegen. Nur einen kurzen Spaziergang von der Sicherheitsüberprüfung entfernt finden Reisende die von United betriebenen Tore. Kunden profitieren außerdem von einfachen Verbindungen zu mehr als einem Dutzend Star Alliance-Partnern bei JFK, einschließlich des Zugangs zu 15 Zielen in 14 Ländern ab März 2021.