Klicken Sie hier, um an einem bevorstehenden Live-Event teilzunehmen

Anzeigen deaktivieren (klicken)

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu
Reise-Nachrichten brechen Business Travel Nachrichten Nachrichten aus der Kreuzfahrtindustrie einschließlich Europäische Reisenachrichten Nachrichten aus der Hotellerie Internationale Besuchernachrichten Wiederaufbau Verantwortungsbewusste Tourismusnachrichten Tourismus Nachrichten Transportnachrichten Travel Reise-News Travel Wire News UK Travel News

UK Summer Seacations sollten mit Vorsicht betrieben werden

UK Summer Seacations sollten mit Vorsicht betrieben werden
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Seacations haben ein großes Potenzial, um Kreuzfahrtsicherheitsverfahren vorzustellen und Vertrauen bei Reisenden zu schaffen

  • Seacations haben das Potenzial, weitere Buchungen für internationale Kreuzfahrten im Laufe dieses Jahres zu fördern
  • Der Ausbruch von COVID-19 an Bord könnte das Vertrauen der Reisenden verringern
  • Gemeinsame Einrichtungen bedeuten, dass Kreuzfahrten ein Risiko für die leichte Übertragung von Viren darstellen

Viele Kreuzfahrtunternehmen haben die Gelegenheit genutzt, um einen prognostizierten Anstieg der Urlaubszahlen in Großbritannien zu nutzen, indem sie "Seacations" anbieten. Falsche Maßnahmen wie ein COVID-19-Ausbruch an Bord können das Vertrauen der Reisenden verringern und sich auf das dringend benötigte Einkommen auswirken. Wenn dies jedoch richtig gemacht wird, können diese Angebote weitere Buchungen mit höheren Erträgen für internationale Reisen im Laufe dieses Jahres und bis 2022 fördern.

Seacations haben ein großes Potenzial, um die Sicherheit von Kreuzfahrten zu demonstrieren und das Vertrauen der Reisenden zu stärken. Dies wird eine dringend benötigte Bestätigung sein, nachdem das Verbrauchervertrauen im Jahr 2020 gesunken ist. Die Öffnung für den Inlandsmarkt ist ebenfalls ein kluger Schachzug, da 78% der Einwohner des Vereinigten Königreichs angaben, dass sie die Inlandsreisen nach Aufhebung der Beschränkungen nicht in der „neuen Normalität“ reduzieren werden , laut aktueller Umfrage.

Hier gibt es jedoch wenig Raum für Fehler. Aufgrund der Anzahl der gemeinsam genutzten Einrichtungen besteht für Kreuzfahrten ein Risiko für die leichte Übertragung von Viren. Die Sicherheit von COVID-19 an Bord ist der Schlüssel für diesen Vorgang. Strenge Sicherheitsverfahren und Anforderungen an Reisende wie ein Impfstoff oder ein negativer Testnachweis beim Einschiffen sind unerlässlich.

Das Erfordernis eines Impfnachweises wäre eine einfache Option, um das Problem des Ausbruchs an Bord zu lösen und eine kostspielige Katastrophe zu vermeiden. Dies könnte sich jedoch als unwirksam erweisen, da nicht sicher ist, wie viele Menschen bis zum Sommer vollständig geimpft sein werden. Darüber hinaus könnte dies Familienbuchungen ausschließen, die für Kreuzfahrtunternehmen wertvoll sind.

Trotz aller Bedenken ist dies eine großartige Gelegenheit für willige Kreuzfahrtgäste mit Sitz in Großbritannien, wieder zu reisen und die Finanzen der Kreuzfahrtunternehmen zu stärken. Der Einsatz der Schiffe wird begrüßt, nachdem hohe Einrichtungskosten im Jahr 2020 zu verheerenden finanziellen Verlusten geführt haben.