24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Antigua & Barbuda Eilmeldungen Bahamas Eilmeldungen Aktuelle Nachrichten von Barbados Karibik Grenada Eilmeldungen Gastgewerbe Hotels und Resorts Jamaika Eilmeldungen Luxusnachrichten News Resorts Verantwortlich St. Lucia Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Gerade angesagt Turks- und Caicosinseln Eilmeldungen Verschiedene Neuigkeiten

Sandals bietet 300 Mitarbeitern des karibischen Gesundheitswesens kostenlosen Urlaub

Sandals bietet 300 Mitarbeitern des karibischen Gesundheitswesens kostenlosen Urlaub
Sandalen bieten kostenlose Ferien

Sandals Resorts International gab diesen Monat seine Entscheidung bekannt, 300 Beschäftigte im Gesundheitswesen auf den Karibikinseln, auf denen das Unternehmen tätig ist, in seinen preisgekrönten All-Inclusive-Resorts mit kostenlosen Übernachtungen von 2 Nächten zu versorgen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Dies war ein äußerst schwieriges Jahr für alle, insbesondere für Helden an vorderster Front und unsere Mitarbeiter im Gesundheitswesen.
  2. Für ihre Tapferkeit und Opfer belohnt Sandals Resorts die Mitarbeiter des Gesundheitswesens mit kostenlosen Ferien.
  3. Beginnend mit Jamaika erhalten Arbeitnehmer auch kostenlose Ferien in Antigua, Barbados, auf den Bahamas, in Grenada, in St. Lucia sowie auf den Turks- und Caicosinseln.

Adam Stewart, Executive Chairman von Sandals, sagte, diese Geste sei eine Anerkennung für die selbstlosen Bemühungen der örtlichen Gesundheitspersonal in der Region, die weiterhin bewundernswerte Tapferkeit zeigen und angesichts des mittlerweile jahrelangen Kampfes enorme Opfer bringen.

"Unsere Mitarbeiter im Gesundheitswesen waren während dieser Pandemie unsere Helden", sagte Stewart. „Dies war ein äußerst schwieriges Jahr für alle, aber unsere Helden an vorderster Front und insbesondere unsere Mitarbeiter im Gesundheitswesen haben ein beeindruckendes Maß an Ausdauer und Engagement bewiesen. Auf diese Weise möchten wir uns bedanken und unsere Wertschätzung für das zeigen, was wir wissen, war eine sehr schwierige Zeit. Diese Ferien sind verdient und wir können es kaum erwarten, den roten Teppich auszurollen und unsere Helden in unseren Luxusresorts zu verwöhnen. “

Das Resort-Unternehmen wird eng mit den Gesundheitsministerien auf den sieben Inseln zusammenarbeiten, auf denen es tätig ist, um die Begünstigten des jüngsten Gesetzes zu ermitteln. Dies beginnt in Jamaika, wo das Unternehmen mit der Abteilung für Wohlfahrtsprogramme des Gesundheitsministeriums zusammenarbeitet, um eine Reihe von Inseln zu beschenken Beschäftigte im Gesundheitswesen mit verdienten Ferien.

Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Antigua, Barbados, den Bahamas, Grenada, St. Lucia und den Turks- und Caicosinseln erhalten ebenfalls kostenlose Ferien.

Seit dem Ausbruch der COVID-19-Krise hat die Sandals Group den Kampf konsequent unterstützt, die Regionalregierungen bei ihren Bemühungen zur Bekämpfung der Krankheit unterstützt und ihre robusten Dokumente zu den Platinprotokollen der Sauberkeit mit regionalen Reise- und Tourismusverbänden und anderen Resorts geteilt Unterstützung bei der sicheren Wiedereröffnung der Tourismusbranche in der gesamten Region.

Stewart sagte über die konsequenten Bemühungen des Unternehmens: „Dieser Kampf ist nicht nur für die Regierung. Das ist jedermanns Kampf. Der Privatsektor muss sich mit dem öffentlichen Sektor zusammenschließen, damit wir diese Pandemie gemeinsam bekämpfen können. Wir sind alle von dieser Pandemie betroffen und sind auch ein Jahr später noch betroffen. Dies ist die Herausforderung aller, und das Finden von Lösungen sollte jedermanns Sache sein. Sandals Resorts International ist weiterhin bestrebt, unsere Rolle zu spielen, und wir freuen uns, dieses neueste Angebot auf unsere sehr verdienten Mitarbeiter im Gesundheitswesen ausweiten zu können. “

Um mehr über Sandals Resorts International zu erfahren, besuchen Sie: https://www.sandals.com/about/

Weitere Neuigkeiten zu Sandalen

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda Hohnholz, eTN-Redakteurin

Linda Hohnholz schreibt und bearbeitet seit Beginn ihrer beruflichen Laufbahn Artikel. Sie hat diese angeborene Leidenschaft auf Orte wie die Hawaii Pacific University, die Chaminade University, das Hawaii Children's Discovery Center und jetzt TravelNewsGroup übertragen.