Klicken Sie hier, um an einem bevorstehenden Live-Event teilzunehmen

Anzeigen deaktivieren (klicken)

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu
Airline News Flughafennachrichten Luftfahrt-Nachrichten Reise-Nachrichten brechen einschließlich Europäische Reisenachrichten Frankreich Travel News Internationale Besuchernachrichten Tourismusinvestitionsnachrichten Tourismus Nachrichten Transportnachrichten Travel Reise-News Travel Wire News

Corsair übernimmt seinen ersten Airbus A330neo

Corsair übernimmt seinen ersten Airbus A330neo
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Corsair setzt seine Strategie um, ein All-A330-Betreiber zu werden

  • Corsair wird von kostengünstigen und ökoeffizienten Lösungen profitieren
  • Das Flugzeug verfügt über 352 Sitze in einer Drei-Klassen-Anordnung
  • Corsair betreibt bereits eine Airbus-Flotte von fünf Flugzeugen der A330-Familie

Corsair hat seinen ersten A330-900, der von Avolon gemietet wurde, in die Flotte der französischen Fluggesellschaft aufgenommen.

Durch Auswahl von insgesamt fünf Airbus A330neos, Corsair setzt seine Strategie um, ein reiner A330-Betreiber zu werden. Dank der neuesten Technologien des A330neo profitiert Corsair von kostengünstigen und ökoeffizienten Lösungen und bietet den Passagieren den besten Komfort in den leisesten Kabinen seiner Klasse.  

Das Flugzeug verfügt über 352 Sitzplätze in drei Klassen und bietet den Komfort und die Annehmlichkeiten der führenden Airbus-Luftraumkabine, einschließlich hochmoderner Passagierunterhaltung (IFE) und vollständiger WiFi-Konnektivität in der gesamten Kabine .

Der A330neo wird von den Trent 7000-Triebwerken der neuesten Generation von Rolls-Royce angetrieben. Das Corsair-Flugzeug wird auch das erste A330neo sein, das ein erhöhtes maximales Startgewicht von 251 Tonnen aufweist. Diese Fähigkeit ermöglicht es der Fluggesellschaft, Langstreckenziele bis zu 13,400 km (7,200 nm) zu fliegen oder von zehn Tonnen mehr Nutzlast an Bord zu profitieren.

Die A330neo ist ein Flugzeug der neuen Generation und Nachfolger der äußerst beliebten A330ceo-Großraumfamilie. Neben der neuen Triebwerksoption profitiert das Flugzeug von einer Reihe von Innovationen, darunter aerodynamische Verbesserungen und neue Flügel und Winglets, die zusammen zu 25% Treibstoffverbrauch und CO beitragen2 Reduktionen.

Corsair, das bereits eine Airbus-Flotte von fünf Flugzeugen der A330-Familie betreibt, wurde 2020 Mitglied der Airbus Skywise-Open-Data-Plattform und profitierte damit von mehreren Skywise-basierten Diensten, wie beispielsweise einer Echtzeit-Flottenleistungsanalyse Fähigkeit (Überwachung des Flugzeugzustands), Zuverlässigkeitsanalyse und vorausschauende Wartung.