Klicken Sie hier, um an einem bevorstehenden Live-Event teilzunehmen

Anzeigen deaktivieren (klicken)

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu
Reise-Nachrichten brechen einschließlich Europäische Reisenachrichten Tourismusnachrichten der Regierung und des öffentlichen Sektors Gesundheitsnachrichten Internationale Besuchernachrichten Wiederaufbau Verantwortungsbewusste Tourismusnachrichten Tourismus Nachrichten Travel Reise-News Travel Wire News UK Travel News

Die meisten Briten bevorzugen mehr Länder, die Impfpässe einführen

Die meisten Briten bevorzugen mehr Länder, die Impfpässe einführen
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Britische Reisende warten gespannt auf eine Erklärung, wann und wie sie möglicherweise international reisen können

  • Neue Daten zeigen, dass 62% der Briten dafür sind, dass mehr Länder Impfpässe einführen
  • Umgekehrt geben 26% an, dass sie von der Reise ausgeschlossen würden, wenn sie den Nachweis einer COVID-19-Impfung erbringen müssten 
  • 77% geben an, dass sie vor ihrer Ausreise aus Großbritannien eine angemessene Reiseversicherung abschließen würden

Neue Daten haben gezeigt, inwieweit Briten, die über einen Urlaub im Ausland nachdenken, die Idee von Impfpässen befürworten.

Die Forschung zeigt, dass 62% der Briten dafür sind, dass mehr Länder Impfpässe einführen. Umgekehrt würde etwas mehr als ein Viertel (26%) der britischen Urlauber einen Besuch in einem Land abschrecken, wenn sie den Nachweis einer COVID-19-Impfung erbringen müssten.

Diese Daten kommen als Briten Reisende warten gespannt auf eine Erklärung, wann und wie sie möglicherweise international reisen können. Einige Branchenexperten sagen voraus, dass ein Ampelsystem mit fortgesetzten Reiseverboten für rote Länder, begrenzten Einschränkungen für grüne Länder und einer Kombination aus diesen eingeführt wird Tests, Impfpässe und Quarantänen für gelbe und bernsteinfarbene Länder.

Die Daten zeigten auch, dass 77% der Briten jetzt sicherstellen werden, dass sie vor Reiseantritt eine angemessene Deckung der medizinischen Kosten haben, gegenüber 71% vor der Pandemie.

Unter britischen Reisenden besteht nach wie vor ein hohes Maß an Unsicherheit hinsichtlich Impfpässen und Tests, um internationale Reisen zu ermöglichen. Zusätzlich zu den Einstellungen zu Impfpässen zeigten die Daten auch, dass 67% bereit wären, für einen PCR-Test zu bezahlen, um international reisen zu können, aber nur 4% der Briten bereit sind, 75 GBP oder mehr für diesen Test zu zahlen.

Branchenexperten fühlen sich ermutigt, dass eine größere Anzahl von Menschen vor Reiseantritt eine angemessene Deckung der medizinischen Kosten abschließen wird. 23% sind jedoch weiterhin bereit, ohne diese Deckung zu reisen. Angesichts der derzeit in Großbritannien geltenden Geldbußen für diejenigen, die ohne rechtlichen Grund reisen, wird es immer wichtiger, dass Urlauber vor Reiseantritt die neuesten FCDO-Ratschläge und Anforderungen für die Einreise in das Reiseziel prüfen. Sie sollten erwägen, eine Reiseversicherung etwas näher an ihrem Abreisedatum abzuschließen, um sicherzustellen, dass sie zum Zeitpunkt ihrer Reise über eine angemessene Deckung für das Land verfügen.

Passagiere, die ins Ausland reisen, müssen jetzt ein neues Formular mit sich führen, aus dem hervorgeht, dass ihre Reise nach den nationalen Sperrregeln zulässig ist.