Klicken Sie hier, um an einem bevorstehenden Live-Event teilzunehmen

Anzeigen deaktivieren (klicken)

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu
Airline News Flughafennachrichten Luftfahrt-Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Business Travel Nachrichten Kanada Travel News einschließlich Internationale Besuchernachrichten Verantwortungsbewusste Tourismusnachrichten Tourismusinvestitionsnachrichten Tourismus Nachrichten Transportnachrichten Travel Reise-News Travel Wire News

Air Canada und Transat kündigen den geplanten Übernahmevertrag

Air Canada und Transat kündigen den geplanten Übernahmevertrag
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Air Canada und Transat kündigen 190-Millionen-Dollar-Deal ab

  • Die geplante Übernahme von Transat durch Air Canada wurde abgebrochen
  • Air Canada und Transat hatten ursprünglich im Juni 2019 die Übernahme vereinbart
  • Die Bedingungen wurden 2019 geändert und 2020 aufgrund der schwerwiegenden wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie überarbeitet

Air Canada und Transat AT Inc. gaben heute bekannt, dass sie sich einvernehmlich darauf geeinigt haben, die Vereinbarung über die geplante Übernahme von Transat durch Air Canada zu kündigen.

Air Canada und Transat hatte ursprünglich im Juni 2019 die Übernahme vereinbart, deren Bedingungen später im August 2019 geändert und dann im Oktober 2020 aufgrund der schwerwiegenden wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie überarbeitet wurden.

Wie bereits bekannt gegeben, war die Übernahme von der Genehmigung verschiedener Regulierungsbehörden abhängig, einschließlich der Europäischen Kommission („EG“). Um diese Schlüsselbedingung zu erfüllen, bot Air Canada ein umfangreiches Paket von Abhilfemaßnahmen an und verbesserte diese, das über die wirtschaftlich angemessenen Anstrengungen hinausging, die Air Canada im Rahmen des Arrangement-Abkommens forderte und die von der EG in früheren Fällen von Zusammenschlüssen von Fluggesellschaften traditionell akzeptiert wurden. Nach den jüngsten Gesprächen mit der EG hat sich jedoch gezeigt, dass die EG die Akquisition auf der Grundlage des derzeit angebotenen Abhilfepakets nicht genehmigen wird.

Nach sorgfältiger Prüfung ist Air Canada zu dem Schluss gekommen, dass die Bereitstellung zusätzlicher, belastender Abhilfemaßnahmen, die möglicherweise noch keine EG-Zulassung erhalten, die Wettbewerbsfähigkeit von Air Canada im internationalen Wettbewerb erheblich beeinträchtigen und sich negativ auf Kunden, andere Interessengruppen und Zukunftsaussichten auswirken würde, wenn sie sich von der EU erholen und wieder aufbauen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Insbesondere in diesem herausfordernden Umfeld ist es wichtig, dass sich Air Canada darauf konzentriert, die optimalen Bedingungen für die vollständige Wiederherstellung zu schaffen, indem alle wichtigen Stärken und Vermögenswerte einschließlich der starken Mitarbeiterkultur erhalten und genutzt werden.

Sowohl Air Canada als auch Transat haben vereinbart, die Vereinbarung mit Air Canada zu kündigen, wobei Transat eine Kündigungsgebühr von 12.5 Mio. USD entrichtet, und Transat ist nicht mehr verpflichtet, Air Canada eine Gebühr zu zahlen, falls Transat an einer anderen Akquisition oder einer ähnlichen Transaktion im Rahmen der Transaktion beteiligt sein sollte Zukunft.