Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Indien soll bis 2022 die höchste Eisenbahnbrücke der Welt fertigstellen

Indien soll bis 2022 die höchste Eisenbahnbrücke der Welt fertigstellen
Indien soll bis 2022 die höchste Eisenbahnbrücke der Welt fertigstellen
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Die Chenab Rail Bridge wird nach ihrer Fertigstellung bis Ende dieses Jahres die höchste Eisenbahnbrücke der Welt sein

  • Die Schließung des Bogens war einer der schwierigsten Teile der Brücke über Chenab
  • Das Projekt wird voraussichtlich im Dezember 2021 abgeschlossen sein und eine Lebensdauer von 120 Jahren haben
  • Die Chenab-Brücke ist Teil des indischen Eisenbahnverbindungsprojekts Udhampur-Srinagar-Baramulla

Indiens Eisenbahnministerium gab eine Erklärung heraus, in der bekannt gegeben wurde, dass Indian Railways den Bau des Stahlbogens der Chenab Rail Bridge abgeschlossen hat, die nach ihrer Fertigstellung bis Ende dieses Jahres die höchste Eisenbahnbrücke der Welt sein wird.

In einer Erklärung heißt es: „Die Schließung des Bogens war einer der schwierigsten Teile der Brücke über Chenab, und ihre Fertigstellung ist ein großer Schritt in Richtung der Fertigstellung der 111 km langen kurvenreichen Strecke von Katra nach Banihal.“

"Gegenwärtig dauert es 12 Stunden auf der Straße (Katra-Banihal), aber nach Fertigstellung der Brücke würde sich die Entfernung mit dem Zug halbieren", sagte Ashutosh Gangal, General Manager der Northern Railway.

Das letzte 5.6 Meter lange Metallstück wurde am höchsten Punkt angebracht und verband die beiden Arme des Bogens, die sich derzeit von beiden Ufern des Chenab-Flusses aufeinander zu erstrecken.

Die Chenab-Brücke ist Teil des indischen Eisenbahnverbindungsprojekts Udhampur-Srinagar-Baramulla (USBRL). Die 1,315 Meter lange Brücke wird in einer Höhe von 359 Metern gebaut. Nach seiner Fertigstellung wird es die höchste Eisenbahnbrücke der Welt sein und 35 Meter höher als der Eiffelturm.

Das Ministerium sagte auch, dass die Brücke Windgeschwindigkeiten von bis zu 266 km / h sowie Erdbeben mit einer Stärke von bis zu acht und hochintensiven Explosionen widerstehen kann.

Die Arbeiten an dem Projekt, das den Bau mehrerer Brücken und Tunnel entlang der Strecke umfasst, begannen Anfang der 2000er Jahre, wurden jedoch aufgrund von Bauproblemen ausgesetzt. Die Coronavirus-Pandemie trug ebenfalls zur Verzögerung bei. Das Projekt wird voraussichtlich im Dezember 2021 abgeschlossen sein und eine Lebensdauer von 120 Jahren haben.