Klicken Sie hier, um an einem bevorstehenden Live-Event teilzunehmen

Anzeigen deaktivieren (klicken)

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu
Reise-Nachrichten brechen Business Travel Nachrichten China Travel News einschließlich Feature-Artikel Internationale Besuchernachrichten Luxus-Reisenachrichten Menschen in Reisen & Tourismus Verantwortungsbewusste Tourismusnachrichten Tourismus Tourismus Nachrichten Travel Reiseziel Reise-News Travel Wire News USA Travel News

Peking entthront New York City als Milliardärshauptstadt der Welt

Peking entthront New York City als Milliardärshauptstadt der Welt
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Die Ultra-Reichen der Welt wurden im vergangenen Jahr trotz der COVID-19-Pandemie und der wirtschaftlichen Rezession noch reicher

  • Die chinesische Hauptstadt wird zum neuen globalen Milliardärszentrum
  • Peking hat im Jahr 33 2020 neue Milliardäre gewonnen, was einer Gesamtzahl von 100 entspricht
  • Fünf chinesische Städte gehörten zu den Top 10 weltweit mit den meisten Milliardären

Laut Forbes 'jährlicher Welt-Milliardärsliste für 2021 wurde Peking zum ersten Mal zum neuen globalen Milliardärszentrum.

Chinas Hauptstadt hat im Jahr 33 2020 neue Milliardäre gewonnen, womit sich die Zahl auf 100 erhöht hat. Damit hat Peking New York City knapp geschlagen, da Big Apple im gleichen Zeitraum nur sieben neue Milliardäre hinzufügte und im Jahr 99 insgesamt 2020 Milliardäre hatte.

"China erholte sich schnell von seinen Pandemieproblemen und stieg von Platz 4 auf Platz 1 unserer jährlichen Liste", sagte Forbes.

Insgesamt zählten fünf chinesische Städte zu den Top 10 weltweit mit den meisten Milliardären. Hong Kong war mit 80 Milliardären auf dem dritten Platz, Shenzhen mit 68 auf dem fünften und Shanghai mit 64 auf dem sechsten Platz. Hangzhou fügte 21 Milliardäre hinzu, genug, um Singapur auf Platz 10 zu überholen.

Die britische Hauptstadt, London, zählte auch sieben weitere Milliardärsbewohner, obwohl es vom fünften auf den siebten Platz als "das beliebteste Zuhause für zehnstellige Vermögen" fiel. Moskau rundete die Top 10 ab und rutschte vom dritten auf den vierten Platz ab, während Mumbai und San Francisco - jeweils 48 Milliardäre - auf Platz 8 lagen.

Laut dem Bericht ist Pekings reichster Newcomer der 34-jährige Wang Ning, dessen boomendes Spielzeuggeschäft Pop Mart im Dezember 2020 in Hongkong an die Börse ging. „Zhang Yiming, Pekings reichster Einwohner und Gründer der Social-Media-Sensation TikTok, verdoppelte sein Netz im Wert von 35.6 Milliarden US-Dollar. “

Die Ultra-Reichen der Welt sind im vergangenen Jahr trotz der COVID-19-Pandemie und der wirtschaftlichen Rezession noch reicher geworden, sagte Forbes. Weltweit wurden 660 Menschen zu neuen Milliardären, was einer weltweiten Gesamtzahl von 2,755 Milliardären im Wert von insgesamt 13.1 Billionen US-Dollar entspricht.