Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Familien von Unfallopfern: Die Beibehaltung des CEO setzt die Gewinnkultur von Boeing gegenüber der Sicherheit fort

Familien von Unfallopfern: Die Beibehaltung des CEO setzt die Gewinnkultur von Boeing gegenüber der Sicherheit fort
Familien von Unfallopfern: Die Beibehaltung des CEO setzt die Gewinnkultur von Boeing gegenüber der Sicherheit fort
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Boeing muss nach einer neuen Führungspersönlichkeit suchen, die nachweislich über Erfahrung und Engagement für großartiges Engineering und fehlerfreie Fertigung verfügt

  • Der Verwaltungsrat von Boeing erhöhte das obligatorische Mindestrentenalter für Führungskräfte von 64 auf 70 Jahre
  • Calhoun wurde ungefähr zur Hälfte der fast zweijährigen Gründung von 737 MAX Boeing-CEO
  • Bei zwei Unfällen mit der Boeing 737 MAX kamen 346 Menschen ums Leben

Die Reaktion auf das heutige Vorgehen des Boeing-Verwaltungsrates, mit dem das obligatorische Mindestrentenalter für Führungskräfte von 64 auf 70 Jahre angehoben wurde, war schnell. Der derzeitige CEO Dave Calhoun wurde diese Woche 64 Jahre alt.

Calhoun wurde Boeing CEO im Januar 2020, ungefähr in der Mitte der fast zweijährigen Erdung des 737 MAX nach zwei Unfällen, bei denen 346 Menschen ums Leben kamen.

Michael Stumo, Vater von Samya Rose Stumo, die bei dem Absturz getötet wurde, sagte: „Boeing muss nach einer neuen Führung suchen, die nachweislich über Erfahrung und Engagement für großartiges Engineering, fehlerfreie Fertigung und langfristige Reinvestition in das Geschäft verfügt. Calhoun war GE-Vizepräsident und Vorstandsmitglied, da seine Kurzfristigkeit und Kostensenkung zu seinem endgültigen Rückgang führten. In seinen 12 Jahren bei Boeing setzte er das Muster fort, als das Unternehmen Ingenieure entließ, kritische Arbeiten verlagerte und Lieferanten unter Druck setzte. Calhoun stimmte dafür, Gewinne auszugeben, um Aktien zurückzukaufen und den Aktienkurs für die Bereicherung von Führungskräften zu erhöhen. Er hat nicht dafür gestimmt, diese Gewinne in sicherere Designs, Qualitätspersonal und hervorragende Fertigungsqualität zu investieren. “

Calhoun ist seit 2009 während der gesamten Entwicklung des 737 MAX im Boeing-Vorstand. In jüngerer Zeit kündigte Boeing eine neue Erdung des Flugzeugs an, als Anfang dieses Monats festgestellt wurde, dass im Flugzeug neue elektrische Probleme aufgetreten sind.

Robert A. Clifford, Gründer und Senior Partner von Clifford Law Offices in Chicago und Lead Counsel beim Absturz des Boeing-Flugzeugs in Äthiopien vor zwei Jahren, sagte: „Die öffentlichen Aufzeichnungen zeigen, dass Herr Calhoun tief in Boeings Kultur der Maximierung involviert war Gewinne über Sicherheit. Seine fortgesetzte Beschäftigung bei Boeing schafft die Voraussetzungen, um diese Kultur aufrechtzuerhalten. “