Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Besuchen Sie Britain Tourism Updates

Läuft die Röhre? Wie wäre es mit sozialer Distanzierung in London? Kann ich zu einem Konzert oder Theater gehen? Was ist mit der Erkundung der Landschaft in England, Wales oder Schottland?
Die Menschen sind bereit, Großbritannien wieder zu erkunden, und Visit Britain kann es kaum erwarten, wieder Touristen willkommen zu heißen. So und wann:

Sprecher 7:

Hallo, ich bin Lori Heifetz, ich bin freiberufliche Journalistin und wohne in New York. Ich habe für den Lärm entschuldigt geschrieben. Ich gehe besser davon weg. Ich entschuldige mich. Das ist New York. Es ist wirklich eine Belastung. Ähm, ich habe heute für die USA geschrieben, New York Post, ähm, weißt du, verschiedene Verkaufsstellen. Ähm, trotzdem war ich nur neugierig, das ist ein großartiger Geschenkpatient. Ich habe so viel gelernt Ich wäre nur neugierig, gibt es welche, was haben wir eine Idee, wenn Pressereisen tatsächlich wieder beginnen könnten?

Gavin Landry:

Ja. Gute Frage. Äh, warum mache ich das nicht? Warum lässt ich mein Team nicht nachverfolgen, mich persönlich mit Ihnen in Verbindung setzen und auch in dieser Angelegenheit, ähm, denn das alles ist, ist offensichtlich davon abhängig, was mit der Wiedereröffnung los ist und was ab dem 17. Mai passiert ist Ich werde Ihnen so viel sagen, wir haben ein großes Engagement für die Zusammenarbeit mit unseren Medien und unseren Pressepartnern, und wir haben in der Vergangenheit eine enorme Menge dieser Aktivitäten durchgeführt. Und wir können, wir, wir sind definitiv entschlossen, dies auch in Zukunft zu tun. Jetzt kann es bedeuten, dass es eine im realen Leben und eine in Echtzeit Komponente geben wird. Wie ich bereits erwähnt habe, haben Sie vielleicht vier Journalisten, die tatsächlich physisch vor Ort sind, und vielleicht zehn weitere, die praktisch auf genau derselben Pressereise beschäftigt sind.

Gavin Landry:

Es könnte also ein anderer Ansatz sein. Ähm, aber unser Engagement, weil nicht jeder reisen will oder reisen kann und PR, und vielleicht können wir es noch weiter skalieren, wissen Sie, während eine Pressereise, auf die wir nur vernünftigerweise 10 Personen aufnehmen konnten. Vielleicht können wir jetzt diese Pressereise machen, wissen Sie, mehr engagieren und mehr skalieren. Wir denken also über eine Reihe von Möglichkeiten nach, aber ich werde unser Team auf jeden Fall dazu bringen, Sie in den Griff zu bekommen, und dann versuchen, zu sehen, wie wir zusammenarbeiten können, sobald die Dinge in Ordnung sind.

Sprecher 7:

Ja, ich kann, ich kann Ihnen meine E-Mail, meine Kontaktinformationen im Chat jetzt privat senden. Wenn du willst,

Gavin Landry:

Ja, tatsächlich wird mein Team es dort im Chat abholen, also werden Julia und Alison es abholen und das ist großartig. Wir werden uns auf jeden Fall mit Ihnen in Verbindung setzen.

Jürgen Steinmetz:

Ja. Und dann würden wir das teilen, wir können die Informationen von unserem Ende teilen. Nein, wir wissen, wer Sie sind, weil Sie sich registriert haben. Machen Sie sich also keine Sorgen.

Sprecher 7:

[unverständlich]

Jürgen Steinmetz:

Nun, ähm, ich weiß nicht, ob es noch weitere Fragen gibt. Äh, ww R ist ein bisschen im Laufe der Zeit, aber andererseits sind wir nicht die BBC, also sind wir flexibler. Vielen Dank für das Glücksspiel, dass Sie hier geblieben sind, aber bisher war es eine fantastische Sitzung. Und, ähm, bitte, wenn wir noch weitere Fragen haben, Oh, Gavin könnte auf a antworten, bitte heben Sie jetzt Ihre Hand. Äh, ich weiß, dass Def, Julia Gordon und Colin Byte, einige Kommentare hatten. Wenn Sie also etwas sagen möchten, heben Sie einfach Ihre Hand und wir geben Ihnen gerne das Mikrofon. Und, ähm, wenn nicht für ein bisschen, ähm, schon Überstunden. Und ähm, und wir können wahrscheinlich viel aus dieser Sitzung lernen, und ähm, hoffentlich Gavin, ähm, wir können Sie und Ihr Team wieder haben und uns darüber aufregen, was los ist, denn dies ist eine sich schnell bewegende, aktuelle Nachrichtenentwicklung in nicht nur in Großbritannien in der Welt.

Jürgen Steinmetz:

Und wir bleiben auf jeden Fall gerne auf dem Laufenden. Ich sehe momentan niemanden, der die Hände hebt. Also, ähm, ich wollte diese Gelegenheit nutzen, um zu denken, dass Gavin und sein Team dies zusammengestellt haben. Äh, das war wunderbar und es war sehr hilfreich. Ich denke, wir haben alle einen Vorgeschmack darauf bekommen, wie weit Großbritannien und Großbritannien entfernt sind, und wir freuen uns alle darauf, nach Großbritannien zurückzukehren. Ich freue mich auf jeden Fall darauf, die gleiche Gelegenheit zu bekommen. Wir hoffen, dass die Welt, nur eine Sekunde, ähm, wir hoffen auch, dass Ereignisse wie die Welt, ähm, Reisemarkt, was für viele von uns in der Reise- und Tourismusbranche ein jährliches Ereignis ist, wieder stattfinden werden November, damit wir uns alle treffen können. Jetzt. Ich sehe ein paar Leute, die ihn nicht großziehen. Also, Johnny, bleib einfach dran, weil wir dir das Mikrofon früher gegeben haben, aber vielleicht wollte ich noch zwei, bevor wir gehen, und dann können wir es vielleicht einpacken. Da ist, ähm, Bob [unverständlich] du, ähm, du wolltest etwas sagen, mach weiter, bitte sag uns, wo du bist.

Sprecher 8:

Ich lebe in einer kleinen Stadt im Bundesstaat New York namens Saratoga Springs. Gavin sagt das Gesetz, immer wenn ich Probleme damit habe, das auf das Stoppschild zu setzen, aber hör zu, ähm, ich habe großes Interesse an England. Äh, vor Jahren haben wir angefangen und sind ein bisschen ins Ruckeln geraten, ähm, eine Partnerstadt für Chester zu sein. Und als Teil davon, wissen Sie, haben wir geschickt, wir haben einige Leute dorthin gebracht, ich war dort und wir hatten das Glück, einige der Rennfahrer dort zu haben. Geben Sie uns Touren durch ein paar verschiedene Höfe, ähm, Don McCain, solche guten Sachen.

Sprecher 8:

Ja das ist richtig. Und die Frage, die ich habe, ist, wissen Sie, was sehen wir in Bezug auf Einschränkungen bei der Teilnahme an Rennen dort? Haben wir irgendwelche Entscheidungen getroffen? Ich weiß, dass einige Besitzer kürzlich einige der Sprungrennen hier gesehen haben, aber Sie wissen, ich wurde von einigen Leuten gefragt, was damit passiert ist. Werden wir etwas dagegen unternehmen? Weißt du, wir haben mehr als nur Rennen gemacht. Wir waren auf Tour, weißt du, ähm, da oben und haben geschürt, wir waren auf Tour über Winchester. Wir waren in Wales, so etwas. Das ist also im Grunde die Frage, die ich habe, damit ich pendeln kann.

Gavin Landry:

Ja sicher. Ich kenne nicht genau die Protokolle, die für die britische Rennindustrie gelten. Ich bin sicher, das Team kann darauf zurückkommen. Wir werden das machen. Wir werden diese Forschung machen. Ähm, aber es reicht zu sagen, dass der britische Rennsport, wie Sie wissen, eine enorme Bedeutung für das gesamte Rennsport-Ökosystem hat und dass viele dieser Europäer irgendwann zu Ihnen nach Saratoga kommen werden Dein großartiger Rennkamerad. Wir freuen uns auf jeden Fall sehr, dass Newcastle und andere ihre Programme vorgestellt haben. Ich weiß es nicht genau. Es kann sehr ähnlich zu dem sein, was hier passiert. Obwohl Sie einige Staaten wie Kentucky haben, in denen sie es Gästen erlauben, so zu kommen, wie sie sind. Äh, und dann haben Sie andere Staaten wie Kalifornien, die dieses Anwesenheitsprogramm hier in New York etwas besser verwalten. Ähm, die Attraktionen werden zu 50% ausgelastet sein, wissen Sie, und ungefähr Mitte Mai. Also, wissen Sie, alles in allem, wissen Sie, es werden Fortschritte gemacht und dann diese Dinge. Wissen Sie, hoffentlich gibt es einen großartigen Saratoga, ein großartiges Belmont-Treffen und führen Sie dazu. Aber lassen Sie mich unser Team zu Ihnen zurückkehren, Bob. Und, und es ist einfach schön, dich zu sehen. Schön, dass Sie wie immer gesund, reich und weise sind. Und danke, dass Sie diese Frage gestellt haben.

Sprecher 8:

Ja. Und umgekehrt auch. Kevin, was sehen wir, wenn Leute ihre Reisen von Großbritannien nach hier machen können, wenn Sie das teilen könnten, wenn Ihr Team mit mir aufsteht?

Gavin Landry:

W wir machen ja, wir machen. Ich meine, es wird sicherlich ein wenig knifflig, weil zum Beispiel Großbritannien, ähm, Flüge nach Orlando enorm wichtig sind, wenn es um die Einreise aus Großbritannien in diesem Land geht. Und wie Sie wissen, hat Florida im Vergleich zu anderen Staaten, die mit Pandemien fertig werden, ein bisschen Probleme gehabt. Ähm, wissen Sie, die Attraktionen von Disney und anderen, die bei den Briten so beliebt sind, wissen Sie, es ist wichtig, dass beide, beide Länder, diese Impfung und, was auch immer die Herdenimmunität bedeutet, weiter vorantreiben Sie wissen, ähm, Programme. Damit es einen gegenseitigen Handelsaustausch und einen gegenseitigen Handelsaustausch geben kann. Und offensichtlich sind diese Erfahrungen auf beiden Seiten des Teiches offen verfügbar.

Sprecher 8:

Ja. Herdenimmunität hat ein paar Bedeutungen, nicht wahr?

Jürgen Steinmetz:

Ja tut es. Danke, Bob. Bevor wir gehen, wollte ich, ähm, Professoren wissen, wie ich es Nissan nenne. Ich habe mit ihrer Wäsche gesprochen, aber Sie sind bereits in Serbien. Sie löschte ihre Hand. Deshalb möchte ich Ihnen auf jeden Fall die Möglichkeit geben, eine Frage zu stellen oder einen Kommentar abzugeben, um fortzufahren, Professor

Sprecher 8:

Guten Abend, alle aus Serbien,

Sprecher 9:

Es war wirklich exzellent als das, vielleicht ist es wichtig für Sie zu wissen, dass die Serben große Reisende sind. Sie reisen gerne viel ins Ausland. Und sie reisen auch gerne nach Großbritannien. Äh, ich, Sie erinnern mich an meine Touren durch Großbritannien, die vor einigen Jahrzehnten als Student und als Reiseleiter gearbeitet haben. Sie gehen von ihnen aus, einer der besten Reiseveranstalter zu dieser Zeit nicht nur in Serbien, sondern auch auf dem britischen Markt. Wir hatten eine Tour. Ich habe damals in London gearbeitet, wir hatten die Tour von 2000 Kilometern durch Großbritannien, 14 Tage, ähm, Cardiff, dann Wales, wo ich zurückkomme und den Nationalpark Cadbury's mit Conway, Castle, ähm, Chester, Liverpool am [unhörbaren ] und das York und so etwas. Und ich kann Ihnen sagen, dass diese Geschäfte sehr teuer sind.

Sprecher 9:

Äh, die Leute reisen gerne viel. Daher ist es für uns sehr wichtig, über die Impfung Bescheid zu wissen, denn zum Beispiel wird in Serbien im Juni, glaube ich, über 60% oder mehr, das serbische Volk vollständig geimpft sein. Äh, damit wir herumreisen können. Heutzutage sind wir nach Griechenland, nach Zypern, in die Türkei, nach Ägypten und in alle Länder der Balkanregion gereist, um dem Papier zu zeigen, dass Sie geimpft sind. Für uns wird es also sehr wichtig sein. Und ich denke für den Rest der Welt, ähm, ähm, wenn Sie, ähm, um die Entscheidung zu treffen, wie können wir Großbritannien antworten? Wissen Sie, wird es ein PCR-Test oder eine Impfung sein und so etwas, zumal wir hier in Serbien das Jahr dagegen haben, können wir zwischen vier verschiedenen Impfstoffen wählen, Pfizer und der AstraZeneca und Courtney können die Szene von Schaden und die Moderna wird auch kommen.

Sprecher 9:

Wissen Sie, unsere Leute sind wirklich gut in der Impfung, dann ist es sehr wichtig für uns, aber für uns ist es sehr wichtig zu wissen, was das war, ich meine, wie kann wir betreten die großen Zöpfe? Und natürlich kann ich Ihnen sagen, dass das Visum sehr teuer ist, weil ein sechsmonatiges Visum oder, wie Sie wissen, hundert Pfund kostet. Äh, dann ist ein anderes Visum ungefähr zwei, 300 Pfund. Wenn Sie wollen, die fünf Jahre, Visum ist mehr als ein fettes 500 Pfund, aber wir können nichts dagegen tun. Natürlich. Ich weiß nicht, ob Sie etwas dagegen tun können, aber ich denke, dieser Abend war wirklich ausgezeichnet. Vielen Dank. Ich habe so viele neue Informationen erhalten und hoffe natürlich, dass wir Sie im November zum World Travel Mart sehen, denn dies ist für mich das wichtigste Ereignis im Tourismus. Es war für den Käfig, weil ich 1979 war, als es das erste in London war. Und ich war vor zwei Jahren, jedes Jahr kam ich. Ich hoffe also, dass wir uns im November dieses Jahres für Weltreisen zusammenschließen können.

Jürgen Steinmetz:

Vielen Dank für Ihre Kommentare Professor seitdem. Vielen Dank. Es gibt nein, er, ja. Und natürlich ist die ganze Frage nach Visa für Länder und den mit Visa verbundenen Kosten vielleicht ein anderes Thema. Äh, wir sollten nicht nur mit Großbritannien diskutieren, sondern auch mit den Vereinigten Staaten und vielen anderen Ländern, in denen Gebühren, unsere Gebühren astronomisch und für den Tourismus nicht wirklich hilfreich sind. Ähm, dies sollte eine offene Welt sein, und ich hoffe, dass Zoom und COVID ein gutes Ergebnis für alle haben, die verstehen, wie wichtig es ist, sich gegenseitig zu besuchen und wie wichtig es ist, diese realistisch und realistisch zu halten im Verhältnis. Und ich muss den Professoren zustimmen, wissen, was, ähm, ähm, Gebühren in Großbritannien und in den USA und in vielen anderen Ländern im, im, im Restaurant wirklich nicht, ähm, im Verhältnis von, ähm, sind. Was es ist, weil dies der Fall ist, sollte aus Sicherheitsgründen und nicht um Geld zu verdienen, nicht in Zeiten, in denen Unternehmen es brauchen, aber positiv gesehen, ähm, nicht alle von uns brauchen ein Visum für Großbritannien, und es ist, es ist Ein Reiseziel, und wir freuen uns alle darauf, Großbritannien wieder zu besuchen.

Jürgen Steinmetz:

Und das war eine sehr, sehr interessante Sitzung für mich. Und ich denke für alle anderen hier, und ich bekomme viele gute Kommentare und ich möchte, dass Gavin daran denkt, dass er eine Stunde und 40 Minuten mit uns verbracht hat, tatsächlich mehr, weil Sie ungefähr 10 Minuten früher gekommen sind.

Jürgen Steinmetz:

Ich weiß das wirklich zu schätzen. Und wir hoffen, Sie alle wieder zu sehen. Bevor ich regiert werde, das letzte Wort, an das ich alle erinnern wollte, wenn Sie möchten, dass es morgen Teil unserer Sitzung über St. Vincent ist, was wäre auch interessant, weil St. Vincent natürlich, wie Sie wissen, was getroffen hat von einem schrecklichen, ähm, ähm, Bocchino und D the Island, ähm, zum größten Teil fördern sie einen Teil der Insel, soweit ich verstehe, ist sie noch evakuiert. Und der Tourismus ist auch ein Kissen der Wirtschaft. Äh, wir werden also mehr von St. Vincent hören. Wenn sich der Tourismus öffnet und wo die Leute hingehen können und wie sie dorthin gehen können, ist es morgen ungefähr zur gleichen Zeit. Und Sie können zur Arbeit tourism events.com gehen und sich uns anschließen. Jeder, der nicht Mitglied des Wortes Tourismus-Netzwerk ist, wird Mitglied und schließt sich unserer Gruppe von fast 2000 Personen an.

Jürgen Steinmetz:

Viele von ihnen sind Tourismusführer. Einige von ihnen sind Tourismusminister, aber die meisten von uns sind die Leute, ähm, wie, ähm, nicht Sie sehen, in, in, auf, in dieser Gruppe, Leute, die in der Industrie arbeiten, mittlere, kleine Leute, kleine Unternehmensgrößen, die wahrscheinlich viel Anleitung benötigen und in diesem Geschäft helfen. Und so laden wir natürlich auch ein, Großbritannien zu besuchen, um sich uns anzuschließen. Ähm, dann würden Sie, ich denke, wenn Sie sich einmal an die Tourismusbehörde wenden, ähm, in unserer Gruppe auf jeden Fall, ähm, nochmals vielen Dank an alle, ähm, Sie können das Archiv dieser Veranstaltung auf lightstream.travel sehen. Es wird in ein paar Stunden soweit sein, und dann werden wir dies für die nächsten 24 Stunden wiederholen, bis wir tatsächlich mit dem St. Vincent-Ereignis am Morgen, unserer Zeit am Morgen oder sogar in Ihrer Zeit beginnen. ähm, in ungefähr 20 Stunden.

Jürgen Steinmetz:

Sie können es also in jeder unserer Nachrichten im Live-Stream und in vielen unserer Partner, einschließlich hier vor Ort, und in den Nachrichten auf Hawaii online und auf unseren europäischen Kanälen sowie in unseren fremdsprachigen Kanälen nacheinander sehen. Und Sie können tatsächlich eine Übersetzung in Ihre eigene Sprache auf dem Bildschirm und in mehr als 50 Sprachen sehen. Wir hoffen, dass wir diese Botschaft für Gavin und für Großbritannien verbreiten können, und wir hoffen, dass wir diese Diskussion wieder führen können, sehr gestohlen, und wir danken Ihnen allen. Und wenn Sie dem Board-Tourismus-Netzwerk beitreten möchten, gehen Sie zu wtn.travel, Gavin, Sie haben das letzte Wort.

Gavin Landry:

Nun, ich kann nicht ausdrücken, wie sehr wir uns für diese Gelegenheit bedanken. Und nur auch für die Gruppe von Leuten, die auf dem Laufenden sind, und das breitere Publikum für alles, was Sie tun, war im vergangenen Jahr ein Kampf und es war für uns alle sehr schwierig. Und ich denke, wir haben ein gemeinsames Ziel und ein Ziel, das wir alle hinter uns lassen können, nämlich diesen wichtigen Teil der Wirtschaft wiederherzustellen, ähm, um die Menschen wieder auf Reisen zu bringen, ähm, die Erfahrungen sind so bedeutsam unsere Leben. Und natürlich erinnere ich mich an die Tage nach neun Uhr elf, die Tage nach 11, ähm, wir werden uns erholen. Wir werden, wir werden darauf zurückkommen, ähm, aber wir können es nur zusammen tun. Deshalb freue ich mich darauf, so viel wie möglich Teil der Community zu sein. Und wie auch immer wir Ihnen helfen können, wenden Sie sich bitte an mich und mein Team. Ähm, ich denke, wir haben E-Mail-Adressen gepostet, die die Leute bekommen können, um mit jemandem in Kontakt zu treten, ähm, wenn es um bestimmte Themen geht. Also nochmals vielen Dank und viel Glück, pass auf dich und einander auf. Jeder.

Jürgen Steinmetz:

Vielen Dank. Gavin, vielleicht eine letzte Sache. Wenn Sie mit Gavin oder jemandem aus dem britischen Team in Kontakt treten möchten, der die E-Mail hier nicht gesehen hat, haben Sie Angst, uns eine Nachricht zu schreiben, gehen Sie einfach zu wtn.reisen, Klicken Sie auf Kontakt und wir leiten ihn gerne weiter. Dank euch allen.