Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Direktor des NASA Johnson Space Center tritt zurück

Der Direktor des Johnson Space Center tritt zurück
Der Direktor des NASA Johnson Space Center tritt zurück
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Mark Geyer tritt von seiner Position zurück, um sich mehr auf seine Gesundheit und seine Familie zu konzentrieren

  • Mark Geyer ist der Empfänger der NASA Distinguished Service Medal und der Meritorious and Distinguished Presidential Rank Awards
  • Geyers Karriere umfasste Schlüsselpositionen im Programm der Internationalen Raumstation
  • Vanessa Wyche wird als stellvertretende Direktorin fungieren

Mark Geyer, Direktor von NASADas Johnson Space Center tritt von seiner Position zurück und leitet das Zentrum, um sich angesichts einer Krebsdiagnose mehr auf seine Gesundheit und seine Familie zu konzentrieren.

„Mark hat einen außergewöhnlichen Einfluss auf diese Agentur gehabt und seit Jahrzehnten die wichtigsten Programme für die bemannte Raumfahrt des Landes geleitet. Unter Marks Führung hat Johnson die Vereinigten Staaten in eine neue Ära der Erforschung des menschlichen Weltraums versetzt “, sagte Senator Bill Nelson, Administrator der NASA. "Wir haben das Glück, dass Mark und sein jahrzehntelanges Fachwissen der Agentur in seiner neuen Rolle als Senior Advisor des Associate Administrators weiterhin zur Verfügung stehen."

"Es war mir eine Ehre, das Team des Johnson Space Center zu leiten", sagte Geyer. „JSC ist eine Gruppe äußerst talentierter Fachleute, die sich alle der Mission verschrieben haben, die Erforschung des Sonnensystems durch den Menschen zu erweitern. Der vielfältige Arbeitsumfang und die Herausforderungen, die sie gemeistert haben, haben mich jeden Tag inspiriert. Ich war so gesegnet, hier zu arbeiten. “ 

Bevor Geyer im Mai 2018 zum Leiter von Johnson ernannt wurde, war er in Schlüsselpositionen im Internationalen Raumstationsprogramm tätig, wo er als Programmmanager des Orion-Programms fungierte und die Agentur als stellvertretender stellvertretender Administrator in der Direktion für Human Exploration and Operations Mission bei der NASA unterstützte Hauptsitz in Washington. Er ist der Empfänger der NASA Distinguished Service Medal und der Meritorious and Distinguished Presidential Rank Awards.

Vanessa Wyche, die seit August 2018 stellvertretende Direktorin von Johnson ist, wird als amtierende Direktorin fungieren. Bevor Wyche, ein 31-jähriger NASA-Veteran, stellvertretender Direktor wurde, war er stellvertretender Direktor des Zentrums, Direktor der Direktion für Explorationsintegration und Wissenschaft des Zentrums. Er arbeitete im Exekutivbüro des NASA-Administrators und war Flugmanager für mehrere Space-Shuttle-Missionen und hat andere technische und Programmorganisationen auf zentraler Ebene geleitet.