Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Kuwait hindert ungeimpfte Bürger daran, das Emirat zu verlassen

Kuwait hindert ungeimpfte Bürger daran, das Emirat zu verlassen
Kuwait hindert ungeimpfte Bürger daran, das Emirat zu verlassen
Profilbild
Geschrieben von Harry Johnson

Nur kuwaitische Staatsbürger, die COVID-19-Impfschüsse erhalten haben, dürfen ins Ausland reisen

  • Ungeimpfte Kuwaitis kann nicht ins Ausland reisen
  • Die neue Verordnung tritt am 22. Mai in Kraft
  • Kuwaitis aus Altersgruppen, die nicht berechtigt sind, COVID-19-Aufnahmen zu erhalten, sind nicht betroffen

Das kuwaitische Regierungskabinett kündigte an, dass nur kuwaitische Bürger, die COVID-19-Impfschüsse erhalten haben, ins Ausland reisen dürfen, während ungeimpfte Kuwaitis im Emirat bleiben müssen.

Die neue Verordnung tritt am 22. Mai in Kraft KuwaitDas Informationsministerium von Kuwaitis aus Altersgruppen, die nicht berechtigt sind, COVID-19-Aufnahmen zu erhalten, wird von neuen Beschränkungen nicht betroffen sein.

Kuwait mit mehr als 4.4 Millionen Einwohnern hat nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation bisher mehr als 1.1 Millionen Dosen Impfstoffe verabreicht. Zwei Stöße - die von Pfizer-BioNTech und AstraZeneca hergestellten - wurden für das ölreiche Land registriert.

Das frühere Einreiseverbot für nicht-kuwaitische Staatsbürger blieb bestehen, ebenso wie die im April erlassene Anordnung, alle Flüge von Indien wegen des Anstiegs der Infektionen dort auszusetzen.

In Kuwait selbst ist in den ersten Monaten des Jahres ein Anstieg der täglichen Coronavirus-Fälle zu verzeichnen. Täglich infizieren sich zwischen 1,300 und 1,500 Menschen.

Seit Beginn der Pandemie haben 276,500 Menschen in Kuwait positiv auf COVID-19 getestet. Das Emirat hat fast 1,600 Todesfälle im Zusammenhang mit Coronavirus registriert.