Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das ikonische New Yorker Hotel wird von Korinth neu interpretiert

Das ikonische New Yorker Hotel wird von Korinth neu interpretiert
Das ikonische New Yorker Hotel wird von Korinth neu interpretiert
Geschrieben von Harry Johnson

Das Surrey, ein Corinthia Hotel, wird das erste Hotel der Corinthia-Gruppe in den USA sein

  • Der Surrey wurde 2020 von Reuben Brothers übernommen
  • Das Surrey, ein Hotel in Korinth, wird sowohl Zimmer als auch Residenzen umfassen
  • Das Hotel wird eine Reihe einzigartiger neuer Restaurants in der Region vorstellen

Das luxuriöse Hotel in der Upper East Side, The Surrey, wurde 2020 von Reuben Brothers übernommen und markiert damit einen weiteren Meilenstein für ihre wachsende Sammlung an Gastfreundschaft. Das Hotel wird Anfang 2023 als The Surrey, ein Corinthia Hotel, das von Corinthia Hotels betrieben und verwaltet wird, einer Sammlung individuell gestalteter und unverwechselbarer Fünf-Sterne-Hotels an einigen der aufregendsten Reiseziele in Europa, wiedereröffnet und dem Nahen Osten und jetzt Nordamerika. Das Surrey, ein Corinthia Hotel, markiert das erste Anwesen der Corinthia-Gruppe in den USA und eine zweite Zusammenarbeit mit Reuben Brothers, der globalen privaten Investmentfirma, die von David und Simon Reuben gegründet wurde. Das Konsortium wird mit Casa Tua beim Speisen- und Getränkeangebot des Hotels zusammenarbeiten und den Hotspot von Miami Beach und den geschätzten Promi-Favoriten zum ersten Mal nach New York bringen.

„Eine Präsenz in den USA ist seit vielen Jahren ein Ziel für Corinthia, insbesondere in New York, einer Stadt, die wir als einen der lebendigsten und aufregendsten Orte der Welt betrachten“, erklärte Simon Naudi, CEO von Corinthia. "Wir freuen uns darauf, eng mit den Reuben Brothers zusammenzuarbeiten, um The Surrey rechtzeitig zu seinem 100-jährigen Jubiläum wieder in seinen früheren Glanz zu versetzen."

In The Surrey, einem Hotel in Corinthia, kommentierte Jamie Reuben: „Seit unserer kürzlich erfolgten Übernahme des Hotels haben wir nach dem richtigen Partner gesucht, der sowohl unsere Leidenschaft als auch unsere Vision teilt, eines der berühmtesten Hotels in New York City wiederzubeleben. Wir vertrauen darauf, dass die Marke Corinthia, mit der wir auch bei einem anderen bemerkenswerten Projekt in Rom zusammengearbeitet haben, ein aktuelles und innovatives Hotelangebot mit einem erhebenden Gästeerlebnis liefert und gleichzeitig die Immobilien zu ihrer früheren, historischen Größe verjüngt. “

Das Corinthia Hotel an der Ecke East 76th Street und Madison Avenue, nur wenige Schritte vom Central Park The Surrey entfernt, wird sowohl Zimmer als auch Residenzen umfassen und sich von seiner illustren Geschichte und eleganten Umgebung inspirieren lassen. Das durchdachte Design der 97 Gästezimmer - darunter 33 Suiten und fünf Signature-Suiten - und 12 Luxusresidenzen wird vom preisgekrönten Studio Martin Brudnizki überwacht. 'Es ist ein Privileg, mit einem bekannten Hotel wie The Surrey zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns darauf, das Erbe dieses ikonischen Gebäudes zu erweitern und die kombinierte Vision der Hotels Reuben Brothers und Corinthia zu übersetzen, um ein neues und aufregendes Reiseziel für die Upper East Side zu schaffen. “ sagte Brudnizki.    

Das Hotel wird eine Reihe einzigartiger neuer Restaurants in der Region vorstellen, darunter den renommierten privaten Mitgliederclub von Casa Tua, der von Miky Grendene kuratiert wurde. Der Gründer von Casa Tua - dem Restaurant, Hotel und Privatclub in Miami Beach mit weiteren Standorten in Aspen und Paris und der italienischen Küche, Casa Tua Cucina - sagte über die Zusammenarbeit mit The Surrey, einem Hotel in Corinthia: „Wir freuen uns sehr darauf Bringen Sie Casa Tua nach New York und vor allem, um eine enge Beziehung zu Corinthia und den Reuben Brothers aufzubauen. Wir sind der Meinung, dass zwischen uns große Synergien bestehen, und gemeinsam möchten wir einen der glamourösesten und aufregendsten Räume der Stadt schaffen. Mein Hauptziel für The Surrey ist es, wie bei allen meinen Immobilien, unglaubliche Energie und Seele an ein Wahrzeichen zu bringen und es - wie unser Name schon sagt - wirklich wie zu Hause fühlen zu lassen. “ Casa Tua verspricht, den Gästen authentische Küche und ein besonderes Ambiente zu bieten, um ein unvergessliches Erlebnis zu bieten.

Von Präsidenten und Königen bis hin zu Schauspielern und Musikern ist The Surrey ein Teil der Skyline von New York City und seit seinem Bau im Jahr 1926 für seinen außergewöhnlichen, diskreten Service bekannt, der sowohl von New Yorkern als auch von Besuchern gleichermaßen geliebt wird. Unter neuer Führung und Leitung wird es wieder zu einem bezaubernden Reiseziel in der Upper East Side, was ein kollektives Engagement für New York City und die Hotellerie nach der Pandemie bedeutet.