Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die National Airways Corporation erwirbt einen Anteil von 25% an Discovery Jets

Die National Airways Corporation erwirbt einen Anteil von 25% an Discovery Jets
Die National Airways Corporation erwirbt einen Anteil von 25% an Discovery Jets
Geschrieben von Harry Johnson

Ein Partner in diesem Geschäft mit einer Part 135-Lizenz in den USA zu sein, wird für NAC eine aufregende Wachstumschance sein

  • Discovery Jets ist eine Jet Management Company mit Sitz in Fort Lauderdale, Florida
  • Discovery Jets ist seit seiner Gründung im Jahr 2016 von Stärke zu Stärke gewachsen
  • Discovery Jets betreibt eine wachsende Flotte von VIP-Geschäftsreiseflugzeugen in Nordamerika, Mittelamerika und der Karibik

Die National Airways Corporation (NAC) gab den Erwerb einer 25% igen Beteiligung an Discovery Jets bekannt, der schnell wachsenden Jet Management Company mit Sitz in Fort Lauderdale, Florida. Discovery Jets ist seit seiner Gründung im Jahr 2016 von Stärke zu Stärke gewachsen und betreibt nun eine wachsende Flotte von VIP-Geschäftsreiseflugzeugen in Nordamerika, Mittelamerika und der Karibik mit einer bevorstehenden Expansion in den Langstreckenmarkt.

Martin Banner, Geschäftsführer von NAC sagte: „In unserer 75th Wir sind sehr stolz darauf, diese Akquisition im Einklang mit unserer Strategie zur Erweiterung unserer globalen Präsenz bekannt zu geben. Wir werden sehr eng mit Cheryl, Darren und ihrem Team zusammenarbeiten, um das Serviceangebot zu erweitern und gegebenenfalls unsere Aktivitäten bei NAC widerzuspiegeln. Ein Partner in diesem Geschäft mit einer Part 135-Lizenz in den USA zu sein, wird für uns eine aufregende Wachstumschance sein. Wir begrüßen Entdeckungsjets Wir freuen uns darauf, eng mit ihnen zusammenzuarbeiten, um die vor uns liegenden Chancen zu maximieren. “

Darren Banham, CEO von Discovery Jets, sagt: „Wir arbeiten seit fast 18 Monaten eng mit NAC zusammen. Ihre gleichgesinnte Mentalität und Synergie mit der Branche haben zu einer sehr attraktiven Geschäftspartnerschaft geführt. Der Erfahrungsschatz, zu dem Discovery Jets direkten Zugang hat, wird zweifellos unseren Weg zu einem wichtigen und fundamentalen Betreiber auf dem nord-, süd- und mittelamerikanischen Markt verkürzen und gleichzeitig unsere Flotte konservativ erweitern, um der Nachfrage gerecht zu werden. “