Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Sicherer Flugverkehr: Tipps zur Reduzierung des Infektionsrisikos beim Fliegen

Sicherer Flugverkehr: Tipps zur Reduzierung des Infektionsrisikos beim Fliegen
Sicherer Flugverkehr: Tipps zur Reduzierung des Infektionsrisikos beim Fliegen
Geschrieben von Harry Johnson

Flugreiseexperten geben ihre wichtigsten Tipps für Strategien zur Reduzierung des Infektionsrisikos beim Fliegen

  • Buchen Sie, um zu fliegen, wenn es am wenigsten überfüllt ist
  • Fliegen Sie nicht, wenn Sie krank sein könnten
  • Denken Sie daran, Vorräte mitzubringen

Die neuesten Zahlen der TSA zeigen, dass seit dem 1. März täglich mehr als 9 Million Passagiere pro Tag gezählt werdenth dieses Jahres. Dies sind gute Nachrichten für die Reisebranche und das reisende Publikum. Während die Verbraucher zunehmend bereit sind, die Aufregung des Reisens wieder in ihr Leben zu bringen, sollte ein verstärktes Bewusstsein für hygienische Sicherheitsprotokolle im Vordergrund stehen.

Fluggesellschaften und Flughäfen weltweit haben Protokolle und Anforderungen eingeführt, um die Sicherheit der fliegenden Öffentlichkeit zu gewährleisten. Um die Sicherheit der Sicherheit zu gewährleisten, geben Flugreiseexperten ihre wichtigsten Tipps für Strategien zur Reduzierung des Infektionsrisikos während des Flugs.

  • Tipp Nr. 1:  Buchen Sie, um zu fliegen, wenn es am wenigsten überfüllt ist. Flüge, die zwischen 7:00 und 8:00 Uhr abfliegen, haben häufig geringere Passagierzahlen. Frühere Flüge können mit Deal-Suchenden gefüllt werden, und Flughäfen sind traditionell zwischen 10:00 und 11:00 Uhr am stärksten frequentiert. Reduzieren Sie die Exposition gegenüber großen Menschenmengen weiter, indem Sie dienstags oder mittwochs fliegen, traditionell die langsamsten Wochentage für Flugreisen.
  • Tipp Nr. 2:  Fliegen Sie nicht, wenn Sie krank sind. Ihr Immunsystem ist schwächer, wenn Sie krank sind. Wenn Sie sich also unter dem Wetter fühlen, verschieben Sie die Reise auf einen anderen Tag.
  • Tipp Nr. 3:  Verwenden Sie den kontaktlosen Check-In am Flughafen und überall sonst. Checken Sie für Ihren Flug ein, bevor Sie am Flughafen ankommen, und geben Sie Ihr Gepäck mit dem Selbstcheck ab. Laden Sie Ihre Bordkarte auf Ihr Telefon herunter und melden Sie sich für Textbenachrichtigungen an, um Sie über Gate- oder Zeitplanänderungen Ihres Reiseanbieters zu informieren.
  • Tipp Nr. 4: Halten Sie soziale Distanz am Flughafen und im Flugzeug. Sie sollten nach Möglichkeit einen Abstand von mindestens zwei Metern zwischen sich und anderen Passagieren einhalten. Halten Sie Ihre Maske immer an und tragen Sie einen Gesichtsschutz. Wenn Sie einen längeren Aufenthalt haben, sollten Sie einen Flughafen-Pod mieten, falls verfügbar, um die Anzahl der Personen zu begrenzen, denen Sie begegnen. Sobald Sie in das Flugzeug gestiegen sind und Ihren Raum saniert haben, setzen Sie sich und verlassen Sie Ihren Sitzplatz während des Fluges nicht.
  • Tipp Nr. 5: Fliegen Sie nicht, wenn Sie krank sein könnten. Ihr Immunsystem ist schwächer, wenn Sie krank sind. Selbst wenn Sie nur ein wenig unter dem Wetter fühlen, setzen Sie sich einem höheren Risiko aus, andere Krankheiten zu bekommen. Wenn Tests für Krankheiten verfügbar sind, die Menschen in Ihrer Region oder in der Region, in die Sie gehen, krank machen, lassen Sie sich testen, bevor Sie auf Reisen gehen. Schließlich macht es überhaupt keinen Spaß, eine Reise durch Krankheit zu ruinieren.
  • Tipp Nr. 6: Denken Sie daran, Vorräte mitzubringen. Bereiten Sie sich darauf vor, gesünder zu bleiben, indem Sie einige Vorräte in Ihrer Handgepäcktasche mitnehmen. Sie können bis zu drei Unzen Händedesinfektionsmittel mitbringen. Wählen Sie eine Option mit mindestens 60% Ethanol oder 70% Isopropylalkohol. Sie sollten auch eine Maske mitbringen, die Sie im Flugzeug tragen können. Das Tragen von Handschuhen hilft Ihnen, den Kontakt mit kontaminierten Oberflächen zu vermeiden. Sie sollten auch einen kleinen Behälter mit Desinfektionstüchern mitnehmen, um Ihren Sitz, den Videobildschirm, die Tasten, den Sicherheitsgurt und andere Oberflächen, die Sie während des Flugs berühren könnten, abzuwischen.

Da COVID-19 immer noch weit verbreitet ist, überprüfen Sie die örtlichen Reisevorschriften und Hinweise auf eventuelle Einschränkungen, Regeln und Sicherheitsrichtlinien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die CDC Webseitee für aktuelle Gesundheits- und Wellnessinformationen.