Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die NASA beschuldigte China, die verantwortlichen Standards nicht eingehalten zu haben, nachdem Rocket in der Nähe der Malediven abgestürzt war

Die NASA beschuldigte China, die verantwortlichen Standards nicht eingehalten zu haben, nachdem die außer Kontrolle geratene Rakete auf den Malediven abgestürzt war
Absturz
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Menschen von Neuseeland bis New York, von Tokio bis Rio waren heute am Rande und suchten am Himmel nach einer außer Kontrolle geratenen Rakete, in der Hoffnung, sie würde sie schonen.

  1. Die Trümmer der großen chinesischen Rakete, die unkontrolliert auf die Erde zurückfiel, sind Berichten zufolge heute Morgen im Indischen Ozean in der Nähe der Malediven abgestürzt.
  2. Senator Bill Nelson, Administrator der NASA, veröffentlichte am Samstag eine Erklärung zu Trümmern der chinesischen Long March 5-Rakete:
  3. Die Rakete startete vor 10 Tagen und wurde unkontrollierbar

Milliarden von Menschen auf der Welt sahen eine außer Kontrolle geratene Rakete, die sie aus dem Weltraum traf. Nachdem diese Rakete im Indischen Ozean in der Nähe der Malediven abgestürzt war, ohne jemanden zu töten.

Die NASA sagte: „Raumfahrtnationen müssen die Risiken für Menschen und Eigentum auf der Erde durch Wiedereintritte von Weltraumobjekten minimieren und die Transparenz in Bezug auf diese Operationen maximieren. 

„Es ist klar, dass China die verantwortungsvollen Standards in Bezug auf seine Weltraummüll nicht einhält. 

"Es ist wichtig, dass China und alle Raumfahrtnationen und Handelsunternehmen im Weltraum verantwortungsbewusst und transparent handeln, um die Sicherheit, Stabilität und langfristige Nachhaltigkeit der Weltraumaktivitäten zu gewährleisten."