Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Vorsitzende des African Tourism Board sieht in Rebranding of Tourism by Education die Zukunft des Tourismus

Der Vorsitzende des African Tourism Board sieht in Rebranding of Tourism by Education die Zukunft des Tourismus
wieder geheilt
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Revealed University in Ruanda veranstaltete ein zweitägiges virtuelles Treffen mit dem Titel „Transformative Bildung mit kurzen Kursprogrammen nach COVID 19-Lösungen zur Arbeitslosigkeit in Afrika.

  1. Nach dem Auftreten der Pandemie hat sich der Lernraum von physischen zu Online-Plattformen verschoben, und die Revealed World University (RWU) in Ruanda hatte eine Antwort.
  2. Bei der zweitägigen Veranstaltung erkannte Cuthbert Ncube, Vorsitzender des African Tourism Board, den Zusammenhang zwischen Tourismus, Lernen und Arbeitslosigkeit
  3. Die Diskussion drehte sich um Möglichkeiten, wie transformative Bildung geschaffen werden kann, die das Leben und die Gemeinschaft Afrikas verändert und gleichzeitig Beschäftigungsprobleme im gegenwärtigen Klima angeht.

Es ist die Mission von Enthüllte Wortuniversität geistgesalbte Führer zu erwecken, die Nationen auf dem Markt zu Jüngern machen werden. Der Kanzler der Universität, der Vizekanzler, der Chief Executive Officer und andere hochrangige Beamte dieser Universität nahmen Anfang dieses Monats an einer wichtigen virtuellen Diskussion teil.

Vertreter der Partner der Universität waren ebenfalls anwesend, wie das African Tourism Board, World Women Leading Change, Women of Value Africa und die International University of Management and Administration.