Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Globale Impfstoffeinführungen fördern die Rückkehr der Reise

Globale Impfstoffeinführungen fördern die Rückkehr der Reise
Globale Impfstoffeinführungen fördern die Rückkehr der Reise
Geschrieben von Harry Johnson

Das Verhalten und die Vorlieben von Reisenden haben sich im letzten Jahr erheblich weiterentwickelt

  • Laut CDC-Nachrichten fühlen sich 43% der Amerikaner auf Reisen wohler
  • Anfang 2021 bog das Reisen um eine Ecke, und das monatliche Suchvolumen zeigte ein starkes Wachstum
  • Viele Reisende bevorzugen weiterhin Inlandsreisen gegenüber internationalen Reisen und unternehmen Reisen näher an ihre Heimat

Der Q1 2021 Travel Recovery Trend Report wurde heute veröffentlicht. Der vierteljährliche Trendbericht enthält Daten aus benutzerdefinierten Recherchen und Expedia Gruppe Daten von Erstanbietern kombiniert mit umsetzbaren Erkenntnissen, um sicherzustellen, dass Reisemarken bestens darauf vorbereitet sind, sich wieder zu verbinden und sich wieder mit Reisenden zu verbinden, wenn die Frühlings- und Sommerreisen ansteigen.

Das Verhalten und die Vorlieben von Reisenden haben sich im letzten Jahr erheblich weiterentwickelt, sodass Reisemarken sich nicht mehr auf historische Marketingstrategien verlassen können, um ihre Wiederherstellungspläne zu informieren. Branchenexperten wissen, dass die Menschen gerne wieder auf Reisen gehen, aber wie sie mit Reisemarken umgehen und was sie erwarten, hat sich geändert. Dieser Bericht beleuchtet die neuesten Daten und Trends, um Reisemarken bei der Entwicklung von Strategien, Nachrichten und Inhalten zu unterstützen, die mit den Wünschen und Bedürfnissen der Reisenden bei der Buchung ihrer nächsten Reise übereinstimmen.

Zu den wichtigsten Ergebnissen des Q1 2021 Travel Recovery Trend Report gehören:

Globale Impfstoff-Rollouts beschleunigen die Rückkehr der Reise 

Nach einem turbulenten Jahr für die Reisebranche im Jahr 2020 drehte sich das Reisen zu Beginn des Jahres 2021 um eine Ecke. Das monatliche Suchvolumen zeigte im gesamten ersten Quartal ein starkes Wachstum. Der Anstieg der Suchanfragen und der Nachfrage nach Reisenden ist mit einer wachsenden Dynamik für die Einführung von COVID-1-Impfstoffen und Reiserichtlinien verbunden.

Mit einem der weltweit führenden Impfstoff-Rollouts veranschaulichen Suchtrends in den USA die Korrelation zwischen wichtigen Impfstoffankündigungen und dem wöchentlichen Suchwachstum. Bei wöchentlichen Suchanfragen war in der Woche vom 15. März der größte Anstieg der Suchanfragen zu verzeichnen - ein Anstieg um 30% -, nachdem das Center for Disease Control (CDC) Richtlinien für vollständig geimpfte Personen veröffentlicht hatte. Die CDC-Nachrichten gaben 43% der Amerikaner das Gefühl, dass sie sich auf Reisen wohler fühlen - oder sie fuhren, um eine bevorstehende Reise zu buchen.

Das globale Suchfenster bleibt kurz

In Fortsetzung eines Trends, der während eines Großteils des letzten Jahres zu beobachten war, fiel die Mehrheit der weltweiten Suchanfragen im ersten Quartal 1 innerhalb des Suchfensters von 2021 bis 0 Tagen, da sich Reisende aufgrund der Unsicherheit in Bezug auf globale Reisen für opportunistischere Kurzzeitreisen entschieden, die häufig in der Nähe ihrer Heimat liegen. Während sich dieser Trend bei Inlandsreisen zu verstärken scheint, zeichnen sich allmählich längere Suchfenster für Auslandsreisen ab.

Dieser Trend ist besonders ausgeprägt in der EMEA-Region, in der Suchanfragen nach 91 Tagen oder länger fast 40% der im ersten Quartal 1 durchgeführten internationalen Suchanfragen ausmachten, gegenüber rund 2021% im vierten Quartal 25. Dies sind gute Nachrichten für "Bucket-List" oder einmal Lebensziele oder Attraktionen, die Langstreckenreisende anziehen möchten.