Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Flucht nach Nevis

Flucht nach Nevis
Flucht nach Nevis

Heute startet eine Videoserie, in der lokale Nevisianer vorgestellt werden, die das Herz und die Seele der Insel sind.

  1. Mutter Natur hat Nevis mit unberührten Stränden, grünem Laub und Panoramablick gesegnet, aber was noch wichtiger ist, es sind die Menschen in Nevis, die die Besucher zurückbringen.
  2. Die Videoserie wird Personen vorstellen und hervorheben, die einen positiven Beitrag zu Nevis leisten.
  3. "Escape to Nevis" zeigt das gesamte Ziel, da jede Show an einem atemberaubenden Ort auf der Insel gedreht wird.

Die Nevis Tourism Authority (NTA) zeigt die Menschen und die Kultur der Insel in einer faszinierenden neuen Videoserie mit dem Titel „Escape to Nevis“. Die Serie startet am Dienstag, dem 11. Mai 2021, und wird auf allen Social-Media-Plattformen der NTA verbreitet und auf lokalen Fernsehsendern ausgestrahlt. Mutter Natur hat Nevis mit unberührten Stränden, grünem Laub und Panoramablick gesegnet. Noch wichtiger ist jedoch, dass die Menschen in Nevis, das schlagende Herz und die Seele der Insel, einen unauslöschlichen Eindruck bei den Besuchern hinterlassen, die sie Jahr für Jahr auf die Insel zurückbringen. 

Die Moderatorin der Serie ist Jadine Yarde, CEO der NTA, und ihre Gäste sind lokale Persönlichkeiten, die alle wichtige Beiträge zur blühenden Kunst, Kultur und Lebensweise von Nevis geleistet haben. Die ersten beiden Shows konzentrieren sich auf Wellness und wurden in den üppigen Gärten des historischen Hermitage Inn gedreht. Zu den vorgestellten Gästen zählen der Kräuterkenner Sevil Hanley und Myra Jones Romain, Gründerin des Edith Irby Jones Wellness Centers. Herr Hanley zeigt eine Vielzahl lokaler Kräuter und beschreibt deren Anwendungen bei der Behandlung von Krankheiten und der Körperpflege. seine Philosophie ist “Der Jungbrunnen ist in uns; es ist unser Immunsystem “. In einer lebhaften Diskussion mit Frau Jones Romain teilt sie den ganzheitlichen Ansatz des Zentrums in Bezug auf geistiges und körperliches Wohlbefinden und wie Wellness-Praktiken ein wesentlicher Bestandteil des nevisianischen Lebensstils sind.

Jadine Yarde: „Die Absicht der Serie ist es, Personen vorzustellen und hervorzuheben, die einen positiven Beitrag zu Nevis leisten und bereit sind, ihre einzigartigen Erfahrungen mit uns zu teilen. Auf einer breiteren Ebene möchten wir durch ihre Geschichten eine persönliche Verbindung zu unseren potenziellen Besuchern herstellen, die sowohl Interesse als auch Rücksicht auf unsere Insel weckt. “ Zukünftige Segmente werden sich auf Essen, Romantik, Kultur, Kunst und die Vielfalt der Erfahrungen und Produkte konzentrieren, die Nevis den Besuchern zu bieten hat.