Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Fly Leasing meldet für das erste Quartal 1 einen Nettoverlust von 2021 Mio. USD

Fly Leasing meldet für das erste Quartal 1 einen Nettoverlust von 2021 Mio. USD
Fly Leasing meldet für das erste Quartal 1 einen Nettoverlust von 2021 Mio. USD
Geschrieben von Harry Johnson

Im Quartal wurden Umsatz und Ergebnis von FLY erneut durch die globale Pandemie beeinträchtigt.

  • Fly Leasing unterzeichnete einen Fusionsvertrag, der von Carlyle Aviation übernommen werden soll
  • Fly Leasing erzielte im ersten Quartal 80.9 einen Gesamtumsatz von 1 Mio. USD
  • Zum 31. März 2021 belief sich die Bilanzsumme von FLY auf 3.1 Mrd. USD

Fly Leasing Limited, eine globale Flugzeugleasinggesellschaft, gab heute ihre Finanzergebnisse für das erste Quartal 2021 bekannt.

Highlights

  • Unterzeichnete Fusionsvereinbarung, die von Carlyle Aviation für 17.05 USD je Aktie erworben werden soll
  • Gesamtumsatz von 80.9 Millionen US-Dollar
  • Nettoverlust von 3.4 Mio. USD, 0.11 USD pro Aktie
  • Uneingeschränktes Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente in Höhe von 117.2 Mio. USD
  • Nettobuchwert des unbelasteten Vermögens in Höhe von 157 Mio. USD

„Die bevorstehende Übernahme von Fliegenleasing von einem verbundenen Unternehmen von Carlyle Aviation Partner ist auf dem richtigen Weg und wird voraussichtlich im dritten Quartal abgeschlossen “, sagte Colm Barrington, CEO von FLY. "Wir glauben, dass diese Transaktion für die FLY-Aktionäre einen hohen Wert darstellt. Die Barabfindung pro Aktie entspricht einer Prämie von fast 30% gegenüber dem Schlusskurs von FLY am 26. März 2021, dem letzten Handelstag vor der Ankündigung des Zusammenschlusses."

"Im Quartal wurden die Umsätze und das Nettoergebnis von FLY erneut durch die globale Pandemie beeinträchtigt", fügte Barrington hinzu. „Während wir in einigen Sektoren der globalen Luftfahrtindustrie Verbesserungen sehen, insbesondere im US-amerikanischen und chinesischen Inlandsverkehr, gibt es immer noch große Teile der Welt, in denen COVID-19 stark ansteigt und sowohl der nationale als auch der internationale Flugverkehr praktisch zum Stillstand kommen zu anhaltenden Reisebeschränkungen. Es ist jetzt wahrscheinlich, dass es weit bis 2022 sein wird, bevor der weltweite Flugverkehr wieder auf das Niveau von 2019 zurückkehrt. “

Finanzielle Ergebnisse

FLY weist für das erste Quartal 3.4 einen Nettoverlust von 0.11 Mio. USD oder 2021 USD pro Aktie aus. Dies entspricht einem Nettogewinn von 38.1 Mio. USD oder 1.24 USD pro Aktie für den gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Im ersten Quartal 2021 FLY hat Kosten in Höhe von 5.9 Mio. USD im Zusammenhang mit der anstehenden Transaktion mit Carlyle Aviation erfasst.

Bereinigtes Nettoeinkommen (Verlust)

Der bereinigte Nettoverlust belief sich im ersten Quartal 1.4 auf 2021 Mio. USD, verglichen mit einem bereinigten Nettogewinn von 43.6 Mio. USD im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Bezogen auf die Aktie betrug der bereinigte Nettoverlust im ersten Quartal 0.04 2021 USD, verglichen mit einem bereinigten Nettogewinn von 1.42 USD im ersten Quartal 2020.

Finanzlage

Zum 31. März 2021 belief sich die Bilanzsumme von FLY auf 3.1 Mrd. USD, einschließlich Investitionen in Flugausrüstung in Höhe von 2.8 Mrd. USD. Zum 31. März 2021 belief sich der Gesamtbetrag der liquiden Mittel auf 151.2 Mio. USD, wovon 117.2 Mio. USD unbeschränkt waren. Zum 31. März 2021 betrug die Nettoverschuldung von FLY das 2.2-fache, gegenüber dem 2.3-fachen zum 31. Dezember 2020.