Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

ITIC arbeitet mit ATM zusammen, um seinen ersten persönlichen Tourismusinvestitionsgipfel auszurichten

ITIC arbeitet mit ATM zusammen, um seinen ersten persönlichen Tourismusinvestitionsgipfel auszurichten
Taleb Rifai Vorsitzender der ITIC und ehemaliger Generalsekretär der UNWT
Geschrieben von Harry Johnson

Der Nahe Osten ist die Region mit den aufregendsten Tourismusaussichten nach den erfolgreich eingeführten Covid-19-Impfkampagnen.

  • Der persönliche Gipfel findet am Mittwoch, den 19. Mai in Dubai statt
  • Auf den Gipfel folgt am 27. Mai ein virtueller Gipfel
  • Diese beiden ITIC-Gipfeltreffen zielen darauf ab, Branchenführern die neuesten Trends und Möglichkeiten zu bieten

Der Investitionsgipfel für Tourismus im Nahen Osten wird von ITIC in Zusammenarbeit mit ITIC zweifach organisiert Geldautomat. Der persönliche Gipfel findet am Mittwoch, den 19. Mai in Dubai statt, gefolgt von einem virtuellen Gipfel am 27. Mai. Das Thema lautet "Invest-Rebuild-Restart der Tourismusbranche im Nahen Osten".

Der Nahe Osten ist die Region mit den aufregendsten Tourismusaussichten nach den erfolgreich eingeführten Covid-19-Impfkampagnen.

Taleb Rifai, Vorsitzender der ITIC und ehemaliger Generalsekretär der UNWTO, erklärte:

"Wir freuen uns, nach 18 Monaten in Partnerschaft mit ATM unseren persönlichen Tourismusinvestitionsgipfel auszurichten und Branchenführer neu zu gruppieren, um die Investitionsmöglichkeiten, Herausforderungen, Probleme und den Weg in die Zukunft zu erörtern. „

Ibrahim Ayoub, Group CEO von ITIC, zeigte sich zuversichtlich, dass die Impfkampagnen zum raschen Neustart internationaler Flüge beitragen werden. „Dubai hat bereits das Beispiel für die erfolgreiche Wiedereröffnung seines Luftraums und seines Landes für ausländische Besucher gegeben. Wir erwarten, dass andere Länder, insbesondere im Nahen Osten, die die Covid-19-Pandemie ordnungsgemäß bewältigt haben, folgen werden “, fügte er hinzu. "Ihre Widerstandsfähigkeit muss gelobt werden."

Diese beiden ITIC-Gipfeltreffen zielen darauf ab, Branchenführern die neuesten Trends und Möglichkeiten zu bieten, damit sie sich unter den ersten Akteuren positionieren können, die die Vorteile der Erholung nach Covid-19 in der Region des Nahen Ostens nutzen können.

Branchenentscheider wie Paul Griffiths, CEO von Dubai Airports; Nicolas Mayer, globaler Tourismusführer von PWC; Scott Livermore, Chefökonom von Oxford Economics, Naher Osten; SE Nayef Al-Fayez, Minister für Tourismus und Altertümer, Jordanien; SE Marwan Bin Jassim Al Sarkal, Vorstandsvorsitzender der Sharjah Investment and Development Authority; Raki Phillips, CEO der Tourismusentwicklungsbehörde Ras Al Khaimah; SE Saleh Mohamed Al Geziry, Generaldirektor der Abteilung für Tourismusentwicklung in Ajman; Bastien Blanc, Geschäftsführer, IHG Hotels & Resorts KSA; Marc Descrozaille, COO, Accor Hotels, Indien, Naher Osten und Afrika; Dinky Puri, CEO der Eagle Wing Group; Dr. Taleb Rifai, Vorsitzender der ITIC und ehemaliger Generalsekretär der UNWTO und Gerald Lawless Director ITIC und WTTC-Botschafter, um nur einige zu nennen, werden ihre begehrten Erkenntnisse während des persönlichen Gipfeltreffens am 19. Mai am Geldautomaten teilen Globale Bühne. Der Gipfel wird von Sameer Hashmi von BBC World News und Manus Cranny von Bloomberg moderiert.