Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Heathrow integriert erfolgreich nachhaltigen Flugkraftstoff in seinen Betrieb

Heathrow integriert erfolgreich nachhaltigen Flugkraftstoff in seinen Betrieb
Heathrow integriert erfolgreich nachhaltigen Flugkraftstoff in seinen Betrieb
Geschrieben von Harry Johnson

Nachhaltiger Flugtreibstoff, um Heathrow-Jets teilweise anzutreiben, während sich der Flughafen zur Emissionsreduzierung bewegt

  • In Zusammenarbeit mit Vitol Aviation und Neste ist Heathrow der erste britische Großflughafen, der nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) erfolgreich in seine Treibstoffverteilung integriert hat
  • Im Vorfeld des G7-Gipfels wird der Treibstoff ab dem 3. Juni der Haupttreibstoffversorgung des britischen Hub-Flughafens beigemischt
  • Die Versorgung, die dem Treibstoff entspricht, der für 5-10 Kurzstreckenflüge benötigt wird, soll als Machbarkeitsnachweis dienen, um in Zukunft eine viel stärkere Nutzung von SAF zu ermöglichen

Heathrow hat im Vorfeld des G7-Gipfels erfolgreich nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) in seinen Betrieb aufgenommen. In Zusammenarbeit mit Vitol Aviation und Neste MY Sustainable Aviation Fuel™ wird der Treibstoff heute in die Haupttreibstoffversorgung des Flughafens integriert und in den nächsten Tagen auf allen Flügen in Heathrow verwendet. Auch wenn der Treibstoffvorrat vergleichsweise gering sein mag – was der Betankung von 5 bis 10 Kurzstreckenflügen entspricht – wird diese kommerzielle Lieferung den Machbarkeitsnachweis am größten Flughafen Großbritanniens erbringen. Das Erreichen dieses Meilensteins ist ein entscheidender erster Schritt, um der Regierung zu zeigen, dass die Technologie bei der Reduzierung von COXNUMX-Emissionen aus der Luftfahrt funktionieren wird, solange der richtige politische Rahmen geschaffen wird, um Anreize für eine flächendeckende Einführung zu schaffen.

Die Expertise von Vitol Aviation im speziellen Umgang mit Kerosin wird mit den marktführenden SAF-Produktionskapazitäten von Neste kombiniert. Neste MY SAF wird zu 100 % aus erneuerbaren und nachhaltigen Abfall- und Restrohstoffen wie Altspeiseöl sowie tierischen und Fischfettabfällen hergestellt. Neste MY Sustainable Aviation Fuel reduziert in seiner reinen Form und über den gesamten Lebenszyklus bis zu 80 % der Treibhausgasemissionen im Vergleich zum Einsatz von fossilem Flugzeugtreibstoff.

Der verstärkte Einsatz von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF) ist das Schlüsselinstrument bei der Dekarbonisierung der Luftfahrt. Zusammen mit anderen Technologien bietet es einen Weg zur Erreichung des Netto-Null-Luftverkehrs im Einklang mit dem Pariser Abkommen. Da wir uns der COP26 in Glasgow nähern, ist es jetzt an der Zeit, dass die Regierung, Investoren und die Industrie bei der Ausweitung des Einsatzes von SAF zusammenarbeiten, um in diesem Jahrzehnt eine echte Dynamik zu gewährleisten.

Die heutige Ankündigung markiert den nächsten Schritt im Plan des britischen Luftfahrtsektors für den Netto-Null-Flug. Um eine schnelle Ausweitung der Produktion von SAFs zu erreichen, fordert Heathrow die britische Regierung auf, eskalierende Mandate zu erlassen, die bis 10 mindestens 2030 % SAF-Nutzung durch Fluggesellschaften und bis 50 auf mindestens 2050 % vorschreiben. Dies sollte neben kommerziellen Anreizen erfolgen für Fluggesellschaften, um die Nachfrage zu stimulieren und Investitionen zu fördern und um sicherzustellen, dass das Vereinigte Königreich bei der SAF-Produktion an der Spitze steht.

Heathrow hat bereits mit Partnern wie Fluggesellschaften zusammengearbeitet, um sich zu SAF zu verpflichten, damit das britische Drehkreuz sein Ziel erreichen kann, einer der nachhaltigsten Flughäfen der Welt zu werden. 58 % der Fluggesellschaften in Heathrow nach Flugverkehrsbewegungen haben sich zu einer SAF-Nutzung von 10 % bis 2030 verpflichtet. Die optimistischste Prognose des Ausschusses für Klimaänderungen für die SAF-Nutzung bis 2030 lag bei 7 %, was zeigt, dass Heathrow-Flüge bereits 84 % auf dem Weg zu dieser Prognose sind.